Vortragsweise lateinische Lyrik?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja, das wurde immer gesungen. Gerne auch mit Lyra. Wer es sich leisten konnte, ließ zu feierlichen Anlässen seine Sklaven im Haus singen. (Jukebox oder mp3 gab es ja noch nicht). Das musst du dir so ein bisschen wie Troubadix vorstellen. Ich meine, das wird auch im "Gastmal des Trimalchio" von Petron so beschrieben.

Ob das auch im Rahmen größerer Veranstaltungen gesungen wurde, weiß ich nicht. Muss ich mal nachlesen.

Die kurzen Epigramme ( von Martial) hat man sich auch einfach so weitererzählt. (Schreibt zumindest Martial).

LG
MCX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von glori11
06.02.2016, 18:30

Miraculix, du rettest mir grade meine GFS, ich glaube ich muss nochmal mit meiner Lehrerin über das Thema sprechen es lässt sich nämlich echt gar nichts im Internet finden, zum Glück hab ich wenigstens rechtzeitig angefangen ;-). Aber tausendmal Danke dir ;-)

1

Was möchtest Du wissen?