vortrag über seerobben

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zum Skelettbau

Zu den Unterscheidungsmerkmalen der beiden Unterfamilien Phocinae und Monachinae gehören verschiedene Einzelheiten der Schädel- und Skelettbildung, darunter etwa die rückgebildete Schulterblattgräte (Spina Scapulae), der im Gegensatz zu den übrigen deutlich verlängerte erste Mittelhandknochen und die zurückgebildeten Krallen an den Hinterflossen bei den Monichae. Die Schulterblattgräte der Phocinae ist gut entwickelt, die Mittelhandknochen des ersten und zweiten Fingers sind etwa gleich lang, und ihre Hinterflossen tragen ebenso wie die Vorderflossen große Krallen. Beim Seehund wurden die Beine zu paddelartigen Flossen umgestaltet.http://sneaker.cfg-hockenheim.de/referate/inhalt/10d98/seehund/seehund1.htm

Er möchte die Knochen auf einem Skelett benennen und auf deser Seite hat es kein Bild wo diese Knochen sind

0

ich würd einfach ma in ein naturkundemuseum gehen die werden schon ahnung haben

Was möchtest Du wissen?