Vortrag in Politik - Worüber?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

50 jahre Deutschland Frankreich. Elysee Vertrag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ZeroSk8
27.01.2013, 14:21

Hallo hunos, danke für diesen Vorschlag.

Daran habe ich gar nicht gedacht, wo es doch so aktuell ist. Ich denke, das sich da gut drüber reden lässt, und ich viele geschichtliche und politische Ereignisse mit einbinden kann. DH und Stern. LG

0

vielleicht inspiriert Dich ein Leserbrief aus der Deutschen Ärztezeitung::::

reinermoysich am Donnerstag, 13. Dezember 2012, 05:13 Verbrechen gegen die Mitmenschlichkeit!

Verbrechen gegen die Mitmenschlichkeit!

Die 434 Abgeordneten, welche das Beschneidungsgesetz besiegelten, haben krass gegen die „Goldene Regel“ der Menschenrechte verstoßen: „Was du nicht willst, das man dir tu‘, das füg‘ auch keinem andren zu!“ Sie wollen ja sicher auch nicht, dass bei ihnen ohne ihre ausdrückliche Zustimmung eine risikoreiche und nicht umkehrbare Operation mit kurz- und langfristigen Schädigungen vorgenommen wird!

Diese klar verfassungs- und menschenrechtswidrige Erlaubnis zur Misshandlung (=absichtliche Körperverletzung) wehrloser kleiner Jungen ist für mich höchst skandalös: Gerade wegen der extrem inhumanen Nazizeit wäre ein sehr striktes Verbot jeglicher Misshandlung äußerst notwendig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ZeroSk8
27.01.2013, 14:19

Hallo himako333, das ist wirklich ein guter Vorschlag. Leider wurde über dieses Thema bereits referiert. Das kannst du aber nicht wissen. Dennoch gebe ich dir einen Daumen hoch für deine Antwort.

LG Zero

0

Was möchtest Du wissen?