Vorteile von großen und kleinen Hunden?!?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey, das kommt auf die Sichtweise an - was möchtest du denn mit dem Hund machen?

Große Hunde brauchen in der Regel mehr Auslauf. Da ist es nicht damit getan, "einmal um den Pudding" zu gehen - sondern da muss man vielleicht auch ne ordentliche Runde mit dem Fahrrad los. Viele Menschen haben vor großen Hunden mehr Angst, sodass die sehr zuverlässig erzogen sein sollten (kleine im Prinzip natürlich auch), damit sie auch frei laufen können. Und für einen großen Hund braucht man einfach auch mehr Kraft um ihn halten zu können, wenn er sehr zieht oder abhauen will. Manche kleine Hunde bellen angeblich mehr und man kann sie nicht so gut neben dem Fahrrad laufen lassen. Futterkosten sind natürlich bei kleinen Hunden niedriger...

Naja, das mal so für den Anfang. Es gäbe bestimmt noch viel mehr aufzuzählen :)

Kleine Hunde können auf dem Arm getragen werden. Man kann sie fast überallhin mitnehmen, z.B. in Restaurants, Züge, Busse und Hotels. Sie fressen weniger, und sind daher kostengünstiger. Viele kleine Hunde, aber nicht die Terrier, sind auf Schoßhundqualitäten hin gezüchtet worden, und sind daher gute Gesellschafter (z.B. Papillon, Mops, Japan-Chin). Selbst "harte Männer" wie Mickey Rourke setzen inzwischen auf den Kleinhund.

hi, dass ein großer hund viel auslauf braucht stimmt, aber auch mit kleinen hunden muss man mind. 1-2stunde pro tag raus, bei großen hunden ist es z.B. wichtiger als bei kleinen, dass sie keine leute anspringen... klar, einen kleinen hund kann man in die tasche stecken und rumtragen, aber das ist es nciht was der hund will und braucht... aber es ist schon wahr, dass wenn man kurz was einkaufen muss ein kleiner hund praktischer, da drücken die verkäufer eher ein auge zu wenn man ihn hochnimmer und mit in den supermarkt nimmt als wenn man mit dem schäferhund ankommt... der vorteil von kleinen hunden ist für mich, dass sie auch aufs sofa können ohne zuviel platz wegzunehmen und auch im bett finden sie genug platz, man braucht keine so große wohnung und sie kommen nicht an den tisch ran wenn sie sich auf die hinterpfoten stellen ;-)

Was möchtest Du wissen?