Vorteile beim Geschlechter getrenntem Unterricht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wirklichen Sinn hat es nicht.
Aber man sagt es gäbe dann weniger Scham. Das Bezieht sich eher auf Sport aber in anderen Unterricht könnte man auch behaupten das sich ohne Jungs z. B. viele Mädchen mehr zutrauen.
Sie hätten mehr Selbstvertrauen, da es bei Jungs gerne mal so ist das sie bei dem kleinsten Fehler lachen (in der Pubertät).
Mit mehr Selbstvertrauen geht man entspannter in Prüfungen und bekommt bessere Noten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jungs haben häufig einen höheren Bewegungsdrang, ihnen fällt es daher schwer, lange Zeit still zu sein, deswegen sind sie in reinen ''Sitzfächern'' manchmal deutlich schlechter als Mädchen, obwohl sie den Stoff ansich verstehen. Würde man den Unterricht also nach Geschlechtern trennen, können man ihn besser an das jeweilige Bewegungsbedürfnis anpassen, so dass Jungs z.B. täglich Sportunterricht haben und sich dann konzentrieren können. Der Unterricht für die Mädchen könnte dann auch reibungsloser sein, weil er nicht mehr so oft gestört wird (oder irgendwie so ^^')

Meinst du sowas in der Art?
 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ramona2252
21.06.2016, 18:48

Ja, danke!

0

Wir hatten das heute im Unterricht...😂😂

Ich hatte aber für zusammen tendiert.
Aus auseinander sehe ich kein Sinn, da sonst wieder nur die klassische Rollenverteilung in Kraft tritt.
Mädchen: kochen und nähen
Junge: Technik und Informatik

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ramona2252
21.06.2016, 18:30

Aber wie kann man mein Argument begründen?🤔

0
Kommentar von Firestarhd1
21.06.2016, 18:31

Das Problem ist halt es macht einfach kein Sinn, darum sind wir außer Ausnahmen gemischt

Sorry

0

Leute, bemerkt ihr denn die Manipulation durch das System , die Lehrerschaft  nicht? Ich würde zu aller erst dies hinterfragen!! Man versucht durch diese Debatte ein altes, völlig überholtes Schulsystem wieder zu etablieren. Warum wohl? Um die Zuwanderer zu etablieren und zufrieden zu stellen! Zuerst kommt der nach Geschlechter getrennte Unterricht, dann  nach Religion???, dann schnell die Kleiderordnung für die Mädchen, den passenden Unterricht, Islam, hat man ja schon an vielen Schulen eingeführt! Das ist die, von Politikern gepredigte, in der Welt wohl einmalige,  Anpassung der "Gastgeber" an Gast, schön versteckt in Diskussionen! Kinder, ihr schafft euch und eure Kultur selbst ab!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
15.11.2016, 10:56

De Forderung nach nach Geschlechtern getrennten Unterricht ist älter als die Flüchtlingskrise und stammt ursprünglich aus der feministischen Ecke. 

Hinterfragen ist eine Sache, haltlose Behauptungen aufzustellen ist etwas anderes.

0

Man kann es nicht wirklich begründen, weil es keine Vorteile hat und keinen Sinn macht.. Das einzige was mir einfallen würde ist, dass die Schüler dann nicht vom anderen Geschlecht abgelenkt werden, obwohl das auch wenig Sinn macht, weil nicht jeder auf das andere Geschlecht steht..
Warum hast du selber keine Argumente? Irgendwie musst du ja zu deiner Meinung gekommen sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ramona2252
21.06.2016, 18:56

Unsere Gruppen wurden ausgelost...

0
Kommentar von domi158
21.06.2016, 18:58

Achso xD

0

Es gibt keinen Sinn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ramona2252
21.06.2016, 18:29

Ja, aber wie kann ich dieses Argument begründen?

0

Was möchtest Du wissen?