Vorteile / Nachteile von Transistorverstärkern?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Transistorverstärker klingt auch bei geringer Lautstärke so, wie er soll, beziehungsweise, wie man es von ihm erwartet. Röhrenverstärker müssen erst "ausgefahren" werden, um so zu klingen. Das erklärt auch die steigende Beliebtheit von 1W-Röhren: Sie liefern auch bei Zimmerlautstärke amtlichen Sound. Ferner bieten Transistorverstärker oft die Möglichkeit z.B. einen Mp3-Player anzuschließen und die Musik als Play-along-track mitlaufen zu lassen. Über die klanglichen Unterschiede gibt es ca. 1000 verschiedene Meinungen. Die meisten "Hardcoremusiker" bevorzugen Röhre, weil sie einen subjektiv wärmeren Klang bietet. Moderne Transistorverstärker bieten aber eine Vielzahl an programmierbaren Effekten, Kanälen etc. Frag einfach mal Google nach "Röhre vs Transe" und Du wirst sehen was ich meine ;)

Sind wesentlich kleiner, dementsprechend können mehr auf geringere Fläche. d.h. weniger fläche/strom = mehr leistung

Was möchtest Du wissen?