Vorteil von Verträgen gegenüber Prepaid?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Prepaid ist heute in vielen Fällen einfach besser. Der Grund ist simpel: hat man einen Kunden erst mal mit Vertrag im Netz, kann man den richtig ausnehmen und dank automatischer Verlängerung bleiben viele auch recht lange im Vertrag.

Ein Prepaidkunde kann jederzeit seine SIM weg schmeißen und sich eine andere, mit besseren Tarief holen. Dadurch ist der Konkurrenzkampf unter den Anbietern viel härter. Was gut für die Kunden ist.

Ich finde da nur Nachteile. Ich habe mir mein iPhone ohne Vertrag gekauft und habe eine Congstar Prepaid Karte drin. Auch wenn du ein Handyvertrag hast den du immer bezahlst wirken sich laufende Verträge, wenn auch nur gering auf deine Bonität aus. Ich mache keine Verträge. Wenn ich mir was nicht leisten kann, brauch ich es auch nicht

Danke.
Prepaid Karten wirken sich aber nicht auf die Bonität aus?

0

Nein weil du keinen langfristigen Zahlungsvertrag eingehst da bleibt alles schön sauber. Es wird lediglich eine Identitätsabfrage gemacht die aber nach paar Monaten wieder weg ist und als neutral bewertet wird.

0

Was möchtest Du wissen?