Vorstellungstermin,bekomme nicht frei -.-

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo hallo34,

wenn bei Dir der IGZ-Tarifvertrag zur Anwendung kommt (das steht im Arbeitsvertrag) und wenn Du schon genug Stunden auf Deinem Zeitkonto hast, könntest Du folgendes machen:

Beantrage Freizeitausgleich und verweise gleichzeitig auf den § 3.2.3. des Manteltarifvertrags. Darin heißt es:


"3.2.3. Die auf dem Arbeitszeitkonto aufgelaufenen Stunden werden durch Freizeit ausgeglichen (vgl. PN 9). Dabei können der Arbeitgeber und der Arbeitnehmer in jedem Kalendermonat über jeweils zwei Arbeitstage Zeitguthaben frei verfügen. Eine Verfügung durch den Arbeitgeber darf nicht zu einem negativen Zeitguthaben des Arbeitnehmers führen.

Die Freizeitgewährung ist spätestens zwei Arbeitstage vor Antritt vom Arbeitnehmer beim Arbeitgeber zu beantragen und kann nur aus dringenden betrieblichen Gründen abgelehnt werden. In einem solchen Falle hat der Arbeitgeber innerhalb von 4 Wochen dem Freizeitersuchen nachzukommen.

Darüber hinaus erfolgt der Freizeitausgleich nach den Wünschen des Arbeitnehmers in Absprache mit dem Arbeitgeber und unter Berücksichtigung betrieblicher Belange. Der Freizeitausgleich ist durch den Arbeitnehmer zu beantragen und bedarf der Genehmigung durch den Arbeitgeber.

Fallen Zeiten, in denen Stundenguthaben durch beantragte und festgelegte Freizeit ausgeglichen werden, mit Zeiten einer Arbeitsunfähigkeit des Arbeitnehmers zusammen, so gilt die Freizeit als genommen, eine Rückübertragung in das Zeitguthaben erfolgt nicht."


Man kann den freien Tag beispielsweise mit einem wichtigen Arzt-Termin begründen... ;)

Nun was soll ich machen? Auf die Zeitarbeitsfirma pfeifen und einfach zum Vorstellunggespräch hingehen? Oder lieber nichts riskieren und bei der Zeitarbeitsfirma bleiben?

Willst Du wirklich bis zum Lebensende für eine Zeitarbeitsfirma arbeiten und trotz Arbeit in bitterer Armut leben?

http://www.fr-online.de/wirtschaft/arbeitsmarkt-die-hartz-falle,1472780,11368614.html

"Immer mehr Beschäftigte landen sofort in der Grundsicherung, wenn sie den Job verlieren Die Hartz-Reformen wirken: Die Zeitarbeit wächst, immer mehr Menschen arbeiten für wenig Geld. Und wenn die prekär Beschäftigten ihren Job verlieren, sind sie sofort auf Arbeitslosengeld II angewiesen. ..."

Gehe zum Vorstellungsgespräch!!!

22

Die Tarifverträge (DGB-IGZ bzw. DGB-BZA) kannst Du Dir übrigens hier http://www.igmetall-zoom.de/tarifvertrag-zeitarbeiter-leiharbeiter-gewerkschaft-betriebsrat.html herunterladen.

Wichtig: Sei vorsichtig mit dem Inhalt auf der "ZOOM"-Seite.

Die IG Metall fordert "Gleicher Lohn für gleiche Arbeit", hat dieses aber mit den anderen DGB-Gewerkschaften durch die Tarifverträge verhindert. Für mich persönlich sind das korrupte Lügenvereine. Eine Gewerkschaft(!), die die Löhne um bis zu 50% drückt - das ist weltweit einmalig.

0

Beantrage einen Tag Urlaub, den waren Grund Musst Du ja nicht angeben. Sag Du musst eine wichtige persönliche Angelegenheit erledigen.

Du hast 8 Monate Probezeit?? Ist das überhaupt zulässig? Ich kenne das nur mit max. 6 Monaten.

So, jetzt zu deiner Frage :). Kannst du denn das Vorstellungsgespräch bei der anderen Firma verschieben?? Du hast doch bestimmt in den Lebenslauf geschrieben, dass du momentan arbeitest -> dann kann das leicht mal sein, dass man von seiner Firma nicht weg kann! Das wird die andere Firma (die mit dem Ausbildungsplatz :)) nicht überraschen. Ich würde an deiner Stelle dort einfach mal anrufen und die Problematik schildern. Sag einfach, dass du bis mind. 17 Uhr arbeiten musst, wegen deiner Probezeit keinen Urlaub bekommst, und das - wenn möglich - irgendwie verschieben möchtest. Da findet sich bestimmt eine Lösung!!! Wenn sie an dir interessiert sind (und davon gehe ich mal stark aus, wenn sie dich schon zum Gespräch einladen), ist das bestimmt machbar. Vielleicht kanst du mal um 17.30 oder 18 Uhr (je nachdem, wie weit natürlich die andere Firma entfernt ist) antanzen.

Urlaub wirst du vermutlich sowieso nicht bekommen, da du ja erst 3 Wochen arbeitest. Bei meinen bisherigen Firman hatte man die ersten 6 Monate auch Sperre. Und krankmachen würde ich auch nicht; du bist schließlich in der Probezeit. Du könntest höchstens nachfragen, ob du vielleicht mal für einige Stunden (?) wegdürftest, weil du dir z. B. ein Stück vom Zahn ausgebissen hast und deshalb dringed zum Zahnarzt musst - und er kann dich nur am 09.01. um 13.30 reinschieben. So, das würde mir als Ausrede einfallen :). Dass du zum Arzt musst, weil du z. B. so starke Rückenprobleme oder Sonstiges hast, würde ich nicht sagen. Das kommt dann gleich so rüber, wie wenn du eine schlechte Gesundheit hast :)

Wie gesagt: In erster Linie würde ich versuchen, das Gespräch zu verschieben. Und ansonsten die Ausrede mit dem Zahnarzt wählen :) Viel Glück

50

Es gibt keine gesetzlich vorgeschriebene höchstzulässige Probzeit. § 622 BGB sagt nur, das der Gesetzgeber 6 Monate für angemessen hält. Abweichungen sind aber zulässig. Auch nach "oben".

Man hat auch in der Probezeit und auch egal wie lange diese dauert einen gesetzlichen Anspruch auf Teilurlaub nach § 5 Bundesurlaubsgesetz. Einen zusammenhängenden Urlaub von mehreren Wochen bekommt man verständlicherweise selten in den ersten 6 Monaten. Es kann aber bei jedem Arbeitnehmer ein Ereignis eintreten (Familie), für das er mal einen Tag Urlaub benötigt. Dafür besteht auch in dieser Zeit bereits ein Rechtsanspruch auf besagten Teilurlaub.

Ausreden fördern das Vertrauensverhältnis natürlich ganz besonders Ironieoff

0
50
@ralosaviv

Es gibt keine gesetzlich vorgeschriebene höchstzulässige Probzeit. § 622 BGB sagt nur, das der Gesetzgeber 6 Monate für angemessen hält. Abweichungen sind aber zulässig. Auch nach "oben".

wie kommst du auf das schmale Brett? Im 622er ist nichts von angemessen zu lesen - eher: (3) Während einer vereinbarten Probezeit, längstens für die Dauer von sechs Monaten, (...) ... hier sagt doch der Gestzgeber nach 6 Monaten ist Schluss mit Lustig, jedoch kann eine verlängerte bzw 2. Probezeit nach Absolvierung der ersten vereinbart werden im beiseitigen Einverständnis, nur dann gilt ab dem 7. Monat das KüschG und die verkürtzte Kündigungsfrist ist dann auch hinfällig.

§ 622 Abs.3 BGB wird regelmäßig als Norm für die Dauer der Probezeit von den ArbG herangezogen...

0

Zeitarbeit auch am Wochenende?

Hallo,

werde bald bei einer Zeitarbeitsfirma Anfangen, es ist aber schon so das ich von Montags - Freitag Arbeiten muss und Samstag und Sonntag schon frei habe oder? Während meiner Ausbildung war das ja auch so

...zur Frage

Wie antwortet man auf einen Terminvorschlag zum Vorstellungsgespräch?

Guten Abend,

 

ich habe einen Terminvorschlag bekommen zu einem Vorstellungsgespräch.

Habe auch schon versucht, eine Antwort zu formulieren, doch i-wie ist mir das zu knapp. Hier ist mal mein Beispiel:

Sehr geehrte Frau M.,

vielen Dank für Ihre Antwort. Ich komme gerne zu dem Vorstellungsgespräch am Freitag um 16.00 Uhr.

Mit freundlichen Grüßen

xy

 

Was könnte ich noch einbringen? Oder was schreibt man noch dazu? (Dass ich mich freue?!) ???

 

 

...zur Frage

Zeitarbeitsfirma, Vorstellungsgespräch - Termin morgen verschieben, geht das?

Hallo,

ich hätte morgen ein vorstellungsgespräch für einen job bei einer zeitarbeit (aushilfe büro oder event), weiß aber noch nicht, ob ich das machen möchte, weil es schlecht bezahlt ist (7,60 pro stunde), wie es bei zeitarbeit halt ist.

Deswegen und weil das gespräch zudem noch in einer andern stadt ist, etwa 45 min von hier, überlege ich, ob die Zeitarbeitsfirma das mitmachen würde, wenn ich unter Angabe eines Grundes bitten würde, das auf nächste Woche zu verschieben.

Geht das, den Termin zum Vorstellungsgespräch bei einer Zeitarbeitsfma (am selben Tag) verschieben??? Oder wären die darüber verärgert???

LG

...zur Frage

vorstellungsgespräch bei einer zeitarbeit

habe am montag ein vorstellungsgespräch bei einer zeitarbeitsfirma als kranführer meine frage ist ich bekomme vonder arbeitsamt etwa 1400 euro wenn die mir 1200 oder noch weniger anbieten ob ich diese stelle unbedingt annehmen muss mfg

...zur Frage

Ist ein Vorstellungsgespräch bei einer Zeitarbeitsfirma anders?

Hi,

ich habe morgen ein Vorstellungsgespräch bei einer Zeitarbeitsfirma. Will nun nix davon wissen ob Zeitarbeit sklaverei oder sonstiges ist. Möchte einfach nur wissen ob sich da ein Vorstellungsgespräch unterscheidet im Vergleich zu einem Gespräch in einem "normalen" Betrieb.

Danke schon mal im Voraus ;)

...zur Frage

Ist die "Freie Christengemeinde" eine Sekte?

Hilfe!

Freunde von mir wollen mich in diese Gemeinschaft aufnehmen...

Ist das eine Sekte?

Bitte helft mir

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?