Vorstellungsgesrpäch-Frage: Wie findet ihr meine Antwort? (2)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Antwort: Weil ich mit meinen Fähigkeiten sehr gut in ihr Anforderungsprofil passe.

Begleitender Gedanke deines Zuhörers (G): "Er langweilt und verschwendet unsere Zeit. Wenn sein Profil nicht passen würde, hätten wir ihn gar nicht eingeladen."

Sie verlangen für diesen anspruchsvollen Beruf unter anderem: handwerkliches Geschick, räumliches Vorstellungsvermögen und mathematisches Verständnis – ...

G: "... nun macht er einen Spannungsbogen ... sehr interessant ... mal sehen, was da kommt ..."

... und ich besitze diese Eigenschaften.

G: "... Ach was?! ... Wie überraschend! ... Wir ahnten es bereits, sonst hätten wir dich nicht eingeladen, Freundchen. Hoffentlich kommt jetzt gleich noch eine gute Begründung, die zur Abwechslung mal nicht in Anschreiben oder Lebenslauf steht."

Das habe ich (zum Beispiel) durch mehrere Test im Internet herausgefunden.

G: "Oha! Was der so alles rausfindet. Neulich habe ich bei so einem Test rausgefunden, dass ich 111 Jahre alt werde War auch im Internet. ... Und dann habe ich noch einen IQ-Test gemacht. Danach bin ich doppelt so klug wie Einstein. ... Ob der Bursche auch so einen Test gemacht hat?!"

(Und im Fach Technik habe ich immer durch mein handwerkliches Können gute Ergebnisse geliefert)

G: "... Hmmmm, fertig? ... Gerade jetzt, wo es interessant zu werden droht? ....... Was für ein desinteressierter und unaufmerksamer Langweiler das doch ist... "


Du willst die Leute mitnehmen, ja? Dann erzähle ihnen etwas, was sie (a) noch nicht wissen oder längst ahnen und (b) belege es mit Beispielen aus deinem Leben.

Räumliches Vorstellungsvermögen? - "Hey, ich bastle wahnsinnig gerne diese 3d-Puzzles..."

Mathematisches Verständnis? - "Nun, meiner Mathe-Note können Sie ja schon entnehmen, dass ich die Mathematik mag. Besonders witzig finde ich die Sudoku-Spiele, von denen ich einfach nicht genug bekommen kann."

Handwerkliches Geschick? - "Schon seit Jahren repariere ich zu Hause gemeinsam mit meinem Vater alles mögliche, vom Auto bis zum Spülbecken...."

OttomanSlap 02.11.2012, 14:44

Auf deine Hilfe kann ich verzichten! Du kritisiert und machst dich ja nur lustig über mich!

Ars******!

0
Unsinkable2 02.11.2012, 15:14
@OttomanSlap

Du kritisiert und machst dich ja nur lustig über mich! Ars******!

DAS ist eine interessante Info für deine zukünftige Firma: Ein Bürschchen, das nicht einmal im Ansatz kritikfähig ist und das Verbesserungsvorschläge schlicht ignoriert...

Aber das werden sie selbst innerhalb von ein paar Stunden bzw. Tagen herausbekommen, keine Angst. ;)

0

Tests im Internet würde ich auch nicht erwähnen. Als Arbeitgeber hat man da keine Vorstellung von.

"Meine Fähigkeiten sg in ihr Anforderungsprofil passen.." das ist der absolute Standartsatz. Habe eine Zeit lang im Personal gearbeitet, du musst dich abheben damit sich der Arbeitsgeber an dich erinnert.

Ich würde eher Beispiele aus dem Alltag kurz schildern, wie du die meisterst und deine Fähigkeiten so zum Zuge kommen. Oder Situationen die du bei früheren Arbeitgeber bewältigt hast.

Es kann auch sein, dass er dir eine Aufgabe stellt und du für diese innert Minuten eine Idee haben musst (war bei mir so).

Würdest du dich einstellen wegen gut abgeschnittenen Tests im Internet? Sei ein bisschen konkreter.

Viel Erfolg.

Wäre ich der Arbeitgeber, würde das Gespräch beim Wort "Internet" abrupt enden. Nicht jeder Mensch hält das Internet für einen Segen, vor allem ältere Menschen tun das nicht...

OttomanSlap 01.11.2012, 15:16

Das Unternehmen, wo ich mich beworben hab, ist ein international bekanntes Unternehmen. Die müssen also wissen, was "Internet" ist!

0
Route18 01.11.2012, 15:24
@OttomanSlap

Dass man damit arbeiten muss, setzt nicht unbedingt jugendliche Begeisterung dafür voraus. Vor allem Eignungsprüfungen (bzw. "Tests") im Net sind sehr grenzwertig...

0

Hört sich in meinen Ohren gut an. Weil: erst Hauptaussage. Und dann ne sinnige Begründung, die auch sagt, woher Du das weisst.

OttomanSlap 01.11.2012, 15:14

Echt? Freut mich :) Das habe ich formuliert. Nicht das du denkst, dass ich es aus dem Internet habe oder so :-)

0

Ja,ich finde das sehr gut! Kommt selbstbewußt und sicher rüber. Viel Glück!!!

Der text muss flüssiger werden, benzutz weniger klammern und striche

OttomanSlap 01.11.2012, 15:15

LOL als würde ich beim Gespräch die Kommas und Striche erwähnen :/

0

Was möchtest Du wissen?