Vorstellungsgespräche benötig Rat?

2 Antworten

Meine generellen Tipps zum Thema Bewerbungsgespräch Azubi:

Informiere dich über

a) den Betrieb
b) deine möglichen Tätigkeiten dort.
c) mögliche Arbeitszeiten in der Branche (Stichwort Schichtarbeit)

Überlege dir ein paar Sätze wieso DU diese Ausbildung machen willst. Verknüfte diese z.B. mit Hobbys usw.
Könnte im Bereich Metal und Kunstoffverarbeitung Modellbau, Heimwerken (am besten mit Metal) Oder vllt hast du mal in der Schule gelötet.
Eine einfache Aussage wie "ich interessiere mich dafür" reicht mir in einem Bewerbungsgespräch nicht aus. Da will ich es schon genauer Wissen.

Am Ende entscheidet aber oftmals die Sympathie. Dementsprechen versuche ein angenehmes Gespräch mit Ihm zu führen. Gerade bei jüngeren Bewerbern merke ich oftmals, dass diese sich zu sehr verstellen. Lass das. Sei wie du du bist.

Ansonsten viel Erfolg!

Hast du Praktikas in dem Beruf gemacht? Wenn ja dann ist das schonmal sehr gut, am besten wenn du davon Praktikazeugnisse hast. Dann sollten deine Noten in Physik und Mathe im 2er bis maximal 3er Bereich liegen.

Und dann natürlich erzählen warum du den Beruf unbedingt lernen willst. Biete im Vorstellungsgespräch auch an ein Praktikum vor der Ausbildung in der Firma zu machen, so das sie dich auch praktisch kennenlernen können. Manche sehen dann über schlechtere Noten hinweg, wenn die praktische Leistung stimmt.

Bin Maschinen und anlagenführer, sind Tarifvereinbart mit der IG Metall, wie werde ich eingestuft nach der Ausbildung?

Mit welcher Stufe würde ich anfangen ? Wenn ich an einer Anlage arbeite + spätschicht ?

...zur Frage

Ich habe morgen ein Vorstellungsgespräch wie bereitet man sich am besten vor ?

Moin,
Morgen habe ich ein Vorstellungsgespräch um eine Ausbildungsstelle als Maschinen und Anlagenführer. Ich war bis jetzt noch nie in einem Vorstellungsgespräch und wollte fragen wie es abläuft und ob ich mich ganz normal sauber anziehen soll oder lieber mit Hemd etc...
Wie lange dauert so ein Gespräch und kann auch ein Test dabei sein?

Danke im Voraus

...zur Frage

Frage zur neuen Ausbildung im September. Maschinen- und Anlagenführer-Ausbildung schwer?

Hi,

am 1.September beginne ich eine Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer (Schwerpunkt Metall). Ist diese Ausbildung eher schwer oder einfach, sowohl intellektuell als auch körperlich ?

Kann mir da jemand genauere Informationen geben ?

...zur Frage

Arbeitgeber nicht beibehalten?

Hallo zusammen. Nächstes Jahr zwischen Mai und Juli bin ich wahrscheinlich mit der Ausbildung fertig. Mein Arbeitgeber will mich unbedingt übernehmen und auch weiteres mit mir planen. Z.b. Studium oder Weiterbildungen usw.. Jedoch habe ich ganz andere Pläne. Ich will vollzeit weiter auf eine Schule gehen die nichts mit meiner Arbeit zu tun hat. Heißt, ich will nach der Ausbildung weg von dieser Firma. Doch ich weis nicht wie ich es meiner Firma/meinem Ausbilder verzählen soll. Ich bitte um Rat

:(

...zur Frage

Fachinformatiker für systemintegration oder anwendungsentwicklung?

Ich beginne ab september eine ausbildung zum fachinformatiker und habe die Wahl zwischen systemintegration und anwendungsentwicklung. Beides macht mir spaß! Jedoch weis ich nicht, welches in der Zukunft mehr Kohle bringt. Welches hat die besseren aufstiegsmöglichkeiten. Bitte um euren Rat. Danke.

...zur Frage

Was wäre eure Meinung dazu | Ausbildung?

Ich hab mich als technischer produktdesigner beim Unternehmen beworben jetzt nach dem Vorstellungsgespräch wurde ich angerufen das ich von der firma aus in einem anderen bereich gesehen werde da ich bisher noch keine Ausbildung hatte wäre es eine gute idee den anderen bereich anzunehmen jedoch würde ich eure Meinung mal dazu hören der andere Bereich ist Maschinen und anlagenführer

Habe in diesem Jahr mein fachabi beendet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?