Vorstellungsgespräch vor 14 Tagen gehabt und noch keine Rückmeldung aber der geplante Urlaub steht an. Was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ruf doch mal in dem Unternehmen an. Nach 14 Tagen finde ich das ok, vor allem, wenn das mit dem Urlaub bereits erklärt wurde. Wenn die dir wenigstens den Zeitraum genauer nennen können, wann du dich auf eine Antwort einstellen kannst, kannst du vielleicht auch deinen Urlaub genauer kalkulieren. Ansonsten Würde ich in den Urlaub fahren, wenn das ganze schon so "unzuverlässig" und "chaotisch" anfängt.

Hallo Amychan,

also die "eisige" Atmosphäre kann auch an Nervosität deinerseits liegen. Nach vielen Bewerbungsgesprächen kann ich sagen, dass ein komisches Gefühl dafür spricht, dass du nicht unbedingt dort rein passt. Und so ein Hickhack wie die Aussagen deines evtl. künftigen Chefs sind sonderbar. Es gibt doch auch Kündigungsfristen falls du nicht z. Zt. arbeitslos bist oder es dein 1. Job ist. Ich würde ganz "frech" anrufen und nachfragen, das ist nach 14 Tagen mehr als o.K., und Kopf hoch falls es nicht klappt, dann haben sie dich nicht verdient!! ;)

Wenn du eh schon nen mulmiges Gefühl hast, würde ich bei der Firma gar nicht erst anfangen. Wenn es dir Wichtig ist, dann rufe dort an und frag wie es aussieht, du kannst direkt nächste Woche anfangen. Einfach Anbieten und Einsatz zeigen, wenn die darauf nicht eingehen, mach halt dein Urlaub.

Einfach anrufen und nachfragen denn du müsstest das wissen. Das zeigt erstens daran das wirklich interessiert bist und den Job haben möchtest.

Danke für die schnellen Antworten bisher! ich denke ich warte den heutigen Tag noch ab und rufe dann morgen Mittag einmal an. Ich kenne es nur nicht von mir dass ich so unvorstellbar nervös werde bei dem Gedanken dort anzurufen. Ist wahrscheinlich weil ich lange nicht in der Situation war. Und ein Bauch kann sich vielleicht auch irren. Bin noch etwas gebrannt von meinem alten Job 

Storniere den Urlaub.

Was möchtest Du wissen?