Vorstellungsgespräch verschieben per E- Mail?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Hinweis auf eine Rückmeldung per Mail dient dazu, dass nicht nachdem man 20 Leute eingeladen hat den ganzen Tag Leute anrufen nur um zu sagen "ich komme" die man dann einzelnen Bewerbungsverfahren zuordnen muss.

Wenn etwas außer der Reihe, z.B. eine Terminverschiebung, nötig ist, dann ist es fast allen Personalern lieber wenn man anruft, das erspart unnötige Nachfragen falls man dir z.B. gleich einen oder mehrere Alternativen anbieten könnte.

Falls du trotzdem unbedingt mailen willst würde ich etwa folgendes vorschlagen:

Sehr geehrte Damen und Herren (oder Sehr geehrte Frau XY wenn du einen Ansprechpartner hast),

vielen Dank für Ihre Einladung zu einem Vorstellungsgespräch/dem Auswahltag am XX.XX.2016.

Ich würde den Termin sehr gerne wahrnehmen, da ich weiterhin großes Interesse an einer Tätigkeit ihn Ihrem Unternehmen habe.

Bedauerlicher Weise findet an dem von Ihnen genannten Termin eine Prüfung statt von der eine Freistellung nicht möglich ist, so dass ich am X.XX: leider nicht teilnehmen kann. Ich würde mich freuen, wenn ggf. die Teilnahme an einem Alternativtermin möglich wäre.

Sehr gerne stehe ich auch für eine telefonische Rücksprache zur Verfügung um Einzelheiten direkt zu besprechen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis,

mit freundlichen Grüßen.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du dich nicht von der Prüfung beurlauben lassen? Wenn das nicht geht, würde ich nicht per Mail um eine Terminverschiebung bitten, sondern anrufen.

Es ist ja auch die Frage, ob es mehrere Auswahltage gibt und so ein neuer Termin überhaupt möglich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf am besten an und lass dich mit dem jenigen verbinden, der dein Vorstellungsgespräch führt. Das kommt besser rüber als eine E-Mail die unter Umstände verlegt oder nicht weitergeleitet wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fastvampire
22.04.2016, 18:12

da steht in der mail das man per MAil antworten soll

0

Ruf bitte in diesem Fall an, das ist persönlicher. Nach dem Telefonat, Bezug auf selbiges nehmen und nochmal per Mail bestätigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bley1914
07.01.2017, 00:45

Das mag persönlicher sein wenn aber um eine Mail gebeten wurde ,sollte man das nachkommen. Wenn die Person ein Gespräch mit Ihnen hätte wollten Sie zwischen durch das dein Gegenüber Telefonate führt.

Ich hab oft Gespräche geführt, und die dann unbedingt pers. kontakt haben wollten, waren sofort von der Liste verschwunden. Dann hieß es Tut mir leid die Angelegenheit ist erledigt.

Mit freundlichem Gruß

Bley 1914

0

Was möchtest Du wissen?