Vorstellungsgespräch totale angst wie beanworte ich diese fragen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo

Deine Angst würde ich dir gerne nehmen, denn du musst keine haben. Beim Gespräch gibt es entweder "wir nehmen dich" oder "sie hören noch später von uns - negativ". Wenn du versteift bist und ziemlich nervös auftrittst, dann hast du schon mal ein paar Minuspunkte bekommen. Sei einfach du selbst wie mit deinen Kollegen, bringe aber den nötigen Respekt mit. Zu verlieren hast du ja nix. Du kannst nur gewinnen =)

Zuerst solltest Du Dich nicht so unter Druck setzen und Dich etwas entspannen. :) Natuerlich ist ein Job etwas wichtiges, aber Dein Gespraechspartner wird merken, wie nervoes Du bist. Hast Du schon mal mit Deinen Cousins oder Deinem Onkel darueber gesprochen, was sie auf die Fragen geantwortet haben? Falls sie noch nicht auf der Arbeit sind, schreib ihnen doch eben. Aber sei ganz Du selbst. Im Endeffekt ist er auch nur eine ganz normale Person. :)
Ich kenne mich in dem Bereich des Berufs nicht wirklich aus, aber ich denke, dass man schon so Dinge sagen kann wie z.B. dass Dich der Beruf sehr interessiert und Du Ahnung in dem Bereich hast. Vielleicht kommt es ya auch gut an, wenn Du sagst, dass Verwandte von Dir im selben Beruf arbeiten. :)
Wuensche Dir viel Glueck und hoffe, dass Du den Job kriegst! :D

Habe in dem Bereich auch zwei Praktika gemacht einmal in einer anderen Firma und einmal in der Firma wo ich mich beworben habe nur war ich nicht on der Abteilung

0

Trotzdem wuerden diese Infos wahrscheinlich sehr gut ankommen. Oft suchen Betriebe ya nach Arbeitern, die Erfahrung in dem Beruf haben. Mit der Vorbereitung sollte eigentlich nichts schief gehen.

0

Mach Dich nicht verrückt, Du hast Dich gut vorbereitet.

Was möchtest Du wissen?