Vorstellungsgespräch Polizei

3 Antworten

Hier noch ein gutes Buch zum Thema "Vorstellungsgespräch". Darin werden die häufigsten Fragen beantwortet und kommentiert. Bei den berufsbezogenen Fragen bekommt man gute Musterantworten. Es wird aber auch ganz klar gesagt, dass man keine Standardantworten auswendig lernen soll. Viel wichtiger ist es zu verstehen, worauf der Prüfer mit den vielen Fragen hinaus möchte. Es werden auch viele schlechte Antworten kommentiert. Somit kann jeder die für sich passende Antwort finden und sich gut vorbereiten.

Der Titel lautet: Das Vorstellungsgespräch zur Ausbildung

ISBN 978-3-95624-000-3

Oder ihr schaut einfach mal unter: <https://www.ausbildungspark.com> Da gibt es auch jede Menge Bücher zum Einstellungstest für verschiedene Berufe.

Sehr viel anderes wird da nicht kommen. Natürlich sollte man ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis haben (und behalten) und den Menschen helfen und dienen wollen. In erster Linie ist man als Polizist ein Dienstleister.

Viel Glück!

dankeschönnn :)

0
  • warum sind sie der richtige bewerber für uns?
  • was zeichnet sie aus für diesen beruf prädestiniert zu sein?
  • sind sie teamfähig?
  • können sie problesituationen erkennen und wie gehen sie damit um? (problemlösemechanismen)
  • haben sie irgendwelche erfahrungen auf diesem gebiet sammeln können?
  • was für eine einstellung haben sie zu kriminellen/gewalttätern usw.?
  • wie würden sie mit schwierigen situationen umgehen? (deeskalierend einwirken)
  • vielleicht noch fragen zum schusswaffengebrauch

danke dir! fragen zum schusswaffengebrauch ? uh..sollte ich gut informiert über schusswaffen sein ?

0
@Damla91

wenn ich die polizei vertreten würde, dann würde ich schon zusehen, dass ich nicht so einen "ballerspiel typ" nehme, oder halt auch nicht jemanden, der den "dienst mit der waffe verweigert". die erwarten ja nicht, dass du schon alles kannst, aber ich könnte mir vorstellen, dass man dich fragt, wie du dazu stehst.

0

Was möchtest Du wissen?