Vorstellungsgespräch Pferdeweirt(in)

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zieh das an, worin du dich wohlfühlst!!! Verstell dich nicht durch Klamotten. Und ja, nimm die Reitsachen mit, aber rechne nicht damit, sie zu brauchen. Als Pferdewirtin wirst du vor allem im Stall arbeiten und dich um die Pferde kümmern. Reiten werden eher die Leute, die ihr Pferd dort einstellen.

Ach mach dich nicht verrückt :) Es ist "nur" ein Praktikum - Ich nehme mal an für die Schule, oder? Oder ein freiwilliges Praktikum? Oder liege ich total falsch? :P

Ich denke nämlich nicht, dass du für das Praktikum einen Einstellungstest machen musst.. Du sollst ja einen Einblick in den Beruf bekommen ob er dir zusagt. Von dem wäre ein Einstellungstest meiner Meinung nach sinnlos..

Bei mir war es aufjedenfall so, dass ich noch nie für ein Praktikum ein Test machen musste.. Meist genügte das letzte Schulzeugnis, ein kurzes "Bewerbungsschreiben" und ein kurzes persönliches Gespräch (Telefonisch oder eben unter vier Augen).

Und was die Kleidung angeht: Ziehe das an, was dir gefällt und in dem du dich wohlfühlst ;) Ich denke, dass du da nicht viel Falsch machen kannst.. Außer du kommst mit einem "Business-Outfit" :D

Viel Glück!

Gruß, CaptainP

Hallo du! Da ich mal davon ausgehe dass es in einem Stall stattfindet, würde ich zu ner Jeans und nem normalen Oberteil raten. Reitsachen mal vorsichtshalber mitnehmen, auch wenn ich nicht glaube dass du vorreiten musst.. Einfach locker und gelassen sein, mehr tricks gibts da nicht.

Viel Glück! :) Shady

Oh mein Gott

nur keine Angst, die Reitsachen lass mal in der Tasche, In einem Praktikum fängt man immer von unten an zu arbeiten das bedeutet beim Pferd von hinten

Sei natürlich und ziehe Sachen an, wo man denkt ja das Mädel kann zupacken und hat keine Angst sich schmutzig zu machen.

Nun viel Glück und Spaß im Praktikum

Was anziehen:

Ich würde nichts ZU schickes anziehen, also keinen Rock oder so (passt einfach nicht zum Beruf ^^), lieber eine schicke Jeans (halt keine mit Löchern oder Flecken) und ein nicht zu schickes, aber elegantes Oberteil (also keine weiße Bluse, sondern vielleicht ein weißes Oberteil mit Bluse drüber oder so)

Reitsachen mitnehmen:

Falls nichts ausgemacht war, ob du die mitbringen solltest oder nicht, kannst du die ja mal mitnehmen und dann im Auto lassen, sodass du sie dabei hast, aber nicht immer mit dir rumtragen musst.

Einstellungstest:

Keine Ahnung, kann ich dir leider nicht helfen. Ist es "nur" ein Gespräch oder eben mit Test?

Tipps&Tricks:

Sei du selbst ;), stelle Fragen, wenn du welche hast, das zeigt Interesse. Sonst halt einfach höflich sein ;)

Viel Glück :)

Jeans, feste Schuhe, Handschuhe!

Reitkleidung brauchst Du nicht, die werden Dich nicht anläßlich eines Gespräches auf ein Pferd setzen.

Das fällt dir aber früh ein.

Was möchtest Du wissen?