Vorstellungsgespräch Montag?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn du dazu in der Lage bist, dann gehe (humple) auch dahin. Als Chef oder Personaler würde mir das imponieren, dass du trotz Einschränkung kommst.

Selbstverständlich solltest Du da hingehen. Warum denn nicht? Du sollst ja nicht vortanzen, oder?

Es ist schwierig genug, zu Vorstellungsgesprächen eingeladen zu werden, da sollte man jede Gelegenheit wahrnehmen. lg Lilo

Die Krücken legst du sicher bald wieder ab und sie behindern dich nicht am Sprechen, den Auskünften, die du geben wirst und den Ansichten, die du äußern willst, oder?!

Zeig deinen Willen, indem du auch unter diesen Umständen hingehst und den Termin wahrnimmst.

Sowas beweist dem potentiellen Arbeitgeber, dass du dich nicht abhalten lässt von widrigkeiten, dass du durchhältst und dich nicht nur für deine Belange einsetzen wirst.

Dein Kommen mit Krücken kann dir hilfreich sein für ein erfolgreiches Bewerbungsgespräch!

Ich habe einfach etwas bedenken wegen dem Weg muss cirka 30 Minuteb laufen.(humpeln)

0

Ich würde hingehen, ein Vorstellungsgespräch kannst du ja trotz der Verletzung führen, besser als absagen....

Natürlich solltest du dort hin gehen.

Bei einem Vorstellungsgespräch sitzt man in der Regel nur auf einem Stuhl, das sollte sicherlich kein Problem sein.

Außerdem habt ihr dann schon ein Thema für den anfänglichen Smalltalk, der die Situation etwas auflockern könnte (ist für den Personaler auch mal was anderes als immer nur zu fragen ob man den Weg gut gefunden hat)

Wenn du nur an Krücken gehst - also keine Schmerzen und so hast - dann kannst du natürlich zum Termin gehen! Viel Glück!

Natürlich solltest du hingehen und die Lage erklären. Jeder ist mal krank

hingehen!! bzw. hinhumpeln!! Gibt keinen Grund abzusagen.

Was möchtest Du wissen?