Vorstellungsgespräch mit Englischem Teil - wie antworten?

4 Antworten

Jerne79 kann ich nur zustimmen. Denk mal darüber nach, was du alles in deinem Leben geleistet hast. Das darf nicht nur in einem Bereich sein (z.B. im beruflichen)! Sicher hast du schon viel gemacht, auf das du stolz bist. Welche Informationen über dich muss dein Gegenüber unbedingt wissen, bevor du das Gespräch verlässt?

Bis Mittwoch ist noch Zeit, diese Frage/n gründlich nachzugehen.

Viel Erfolg!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Du sollst einfach nur etwas ordentliches Englisch rüberbringen und nicht studiert haben.

Mache Dir da mal keine Sorgen.

Ich wohne in Dänemark. Jeder Busfahrer spricht hier deutsch oder englisch.

Das ist hier selbstverständlich.

Mario

Es geht nicht darum 😅 ich kann gut Englisch. Es geht mir darum, dass ich nicht genau weiß wie man auf solche Vorstellungsgespräch-Fragen antwortet, wenn man eigentlich noch garkeine richtige Berufserfahrung hat. Das alles wird ja eine Stufe schwieriger, wenn es dann noch auf Englisch ist, ich kann Englisch, spreche aber nicht jeden Tag Englisch. Also ist man da nochmal aufgeregter.

0
@Maria20187

Man ist natürlich aufgeregt.

"Hello, I am .... I like this Job, because.... I have heard many things about your Company. I think that your busines is very interesting..."

Ich selber habe seid Ewigkeiten kein englisch mehr geredet. Ich hatte das im Abi als Prüffach. Aber praktisch verfalle ich immer vom englischen ins dänische. Ich muss jedesmal nachdenken, damit bei mir englisch raus kommt.

Überlege Dir, wie so ein Gespräch aussehen kann.

Bei ordentlichem Englisch kann Dir nichts passieren.

Viel Erfolg.

Mario

0

Mei, dann fang doch an, dir Gedanken zu machen, was du auf diese Fragen überhaupt antworten würdest und wie du sie auf Englisch formulieren könntest.

Das Problem ist, dass ich solche Fragen noch nie gefragt wurde. Ich weiß einfach nicht was die genau von mir hören wollen, denn sie fragen eines aber wollen eigentlich was anderes wissen. Und wenn ich Beruflich halt noch keine Erfahrungen sammeln konnte, ist es umso schwieriger für mich auf solche Fragen einzugehen und gleichzeitig noch den Eindruck bei denen zu erwecken, dass sie MICH unbedingt einstellen sollten...

0
@Maria20187

Deshalb sollst du ja darüber nachdenken. Eine ehrliche, persönliche Antwort ist sicher besser als irgendeine zusammengelogene Standardantwort.

2

Was möchtest Du wissen?