Vorstellungsgespräch meine Stärken und Schwächen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also am besten du antwortest etwas, dass nicht so schlimm klingt. Zum Beispiel NICHT sagen: Ich bin nicht teamfähig. <- in den meisten Berufen ziemlich wichtig! Und sag am besten nochmal, dass du daran arbeitest :))

Hallo Juliamango

Setz dich hin und schreibe deine Stärken und Schwächen auf.

Was dir auffallen wird ist, das dir mehr Stärken einfallen werden. Aber sie werden dich auch nach deine Schwächen fragen. DIE interessieren sie nämlich eher !!! Denn jeder will sich ja gut " verkaufen " und nennt eher seine Stärken.

Schwächen könnten zu Beispiel sein: Nicht teamfähig, also nicht in einer Gemeinschaft zusammen arbeiten können. Rauchen, Unruhe in dir selbst, schlechte Noten in bestimmten Fächern.

Hier kannst du aber etwas draus machen. Gib einfach zu, dass du da und da nicht so gut bist, aber .......... da und da und da bist du gut.

Immer versuchen positiv zu enden, ohne überheblich und stolz zu wirken.

Viel Erfolg - Gruß tommy59

Juliamango. Wenn Du doch weisst welche Frage bei Vorstellungsgesprächen gestellt wird, weshalb bist Du dann nicht in der Lage eine richtige Antwort darauf zu geben? Es geht dabei ja um Deine Stärken und um Deine Schwächen und nicht um die von irgend jemandem. Du wirst diesen Schritt selber tun müssen.

Was möchtest Du wissen?