VORSTELLUNGSGESPRÄCH MARKTFORSCHUNG?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kleidung sollte in der Tat Respekt vor dem Gesprächspartner ausdrücken. Aber MaFo ist keine super elegante Branche wie Kanzleien, Banken oder Versicherungen. Aber ich stimme zu, dass man sich für Vorstellungsgespräche immer fein machen sollte, aber eher Businesslook (Kostüm/Buse) als Restaurant (Abendkleid). 

Ich denke, dass von dir nur Sachen verlangt werden, die Du als Persönlichkeit mitbringst. Also probier offen, freundlich und interessiert zu sein. Ein Interviewer muss sehr nett am Telefon rüberkommen, Leute dazu überreden, dir etwas Zeit zu schenken/ bzw. das Interview gerade jetzt zu machen. Da muss man auch auf jeden Einzelnen eingehen können und sich auf seinen Gesprächstip einlassen. Das kann man aber auch trainieren, daher wird wohl am ehesten deine Motivation, Belastbarkeit und Lernbereitschaft abgefragt werden. Es ist auf jeden Fall von Vorteil für das spätere Berufsleben, am Telefon professionell geschult worden zu sein. Und man bekommt ein sehr breites Bild von der Bevölkerung. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auch wenn es sich nur um einen einfachen job handelt, ziehe dich für ein vorstellungsgespräch immer so an, als ob du zu einem abendessen in einem guten restaurant eingeladen bist. zeige dem unternehmen, dass dir dieser termin wichtig ist, in dem du gepflegt dort auftrittst.

was gefragt wird, steht in keinem lehrbuch und richtet sich nach der fantasie des interviewers. wenn du sicher bist, alles für diesen job mitzubringen, dann habe keine bange. und stelle fragen, das macht immer einen besseren eindruck als jemand, der offenbar schon alles über den job und das unternehme zu wissen scheint.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?