vorstellungsgespräch gehaltswunsch äußern?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ist eigentlich egal. Ich hatte das auch schon oft auf nem Bewerbungsformular stehen gehabt und habe das immer ausgelassen, also nicht ausgefüllt und die haben mich nie darauf angesprochen, weil sie mir selber den Gehalt für die jeweilige Stelle beim VG gesagt haben. ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest im Internet nachschauen welche  Gehaltshöhe für deine Stelle
üblich ist um mal einen Anhaltspunkt zu haben.

Ebenfalls gut wäre wenn  du dir selbst eine Höhe festlegst mit der du zufrieden wärst. Sie werden auf jeden Fall über die Gehaltshöhe sprechen. Wenn sie selbst nichts vorschlagen kannst ja sagen, dass du zwar nicht weißt was
üblich ist in der Branche aber dir ein Bruttogehalt von XXXX,- vorgestellt hättest. Sie werden dann eh drauf reagieren. Sollten sie etwas vorschlagen das weit unter deiner festgelegten Höhe ist versuche dich etwas hoch zu handeln immerhin solltest du ja zufrieden sein mit deinem Gehalt. Ist ja nicht schlimm wenn sie nein sagen ein Versuch ist es immer wert.

Deine Ideen warum ausgerechnet ich finde ich sehr gut. Kannst ja auch noch sagen, dass du weil du vorher in einem anderen Bereich gearbeitet hast noch zusätzliche Kompetenzen hast die du einbringen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim GHWunsch kannst du in etwa sage das du erwartest von dem Gehalt ein unabhängiges Leben führen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider bringst du, was deine Schilderung angeht, die besten Voraussetzungen mit, um das Gehalt zu drücken.

Recherchiere mal die durschnittlichen Einstiegsgehälter in der Branche + Ortszuschlag, zB München/Frankfurt usw. Packst nochmal 10% drauf, sagst du hast das recherchiert. Wenn die Firma dich nicht zumindest nach Durchschnitt zahlt, bleib lieber weg von ihr.

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde nicht gleich beim Bewerbungsgespäch einen Gehaltswunsch äußern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von twinkie12
05.05.2016, 20:46

das tue ich von mir auch nicht, aber nehmen wir wann, die frage wird gestellt. ist mir schon oft passiert.

0
Kommentar von BrutalNormal
05.05.2016, 21:22

Wann denn dann? Gehalt und Arbeitszeiten/Urlaub sind jeweils ein zentraler Vertragsbestandteil und man bietet ja seine Arbeitskraft, Gesundheit, Kreativität, Lebenszeit und Expertise an. Dafür möchte man ja zu Recht eine Gegenleistung und die nennt man!

0

Was möchtest Du wissen?