Vorstellungsgespräch für ein Hotelpraktikum als Hotelfachfrau (Kleidung usw.)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde mich nicht übermäßig stylen, dass ist unnatürlich. Wie wärs mit Ballerinas, einer schwarzen oder weißen Hose und einer schicken Bluse? Außerdem geht es "nur" um ein Praktikum und nicht um einen Ausbildungsplatz, ich denke die Chefs nehmen es dann nicht so unglaublich genau.

adabei 25.02.2012, 00:38

Sehe ich auch so.

0

Hallo,

für ein Praktikum musst du dich nicht in Unkosten stürzen.

eine schwarze Stoffhose und eine weiße langärmlige Bluse (mit Knöpfen oben) reicht und man kann das auch bei allen anderen Vorstellungsgesprächen noch anziehen. Schwarze, flache Schuhe wären super und bequem. man muss viel stehen und laufen, sollten also bequem für dich sein. wenn du auf die Details achten willst... es sollte eine Tasche vorhanden sein (Hose oder Bluse), da du meist eine Keycard bekommst oder auch den Spint-schlüssel und die beiden Sachen meist immer dabei hast.

wichtig ist meist, dass die Bluse oben noch Knöpfe hat. die meisten "Freizeit-Blusen" haben das nicht. Sie sollte blickdicht sein (also nicht durchsichtig). Entweder du ziehst drunter noch ein weißes Top an oder eben einen hautfarbenen (keinen weißen, den sieht man) BH.

Blazer bekommt man manchmal vom Hotel gestellt (damit es einheitlich aussieht). den musst du also nicht unbedingt kaufen. meist laufen auch eher die "Chefs" mit Blazer rum. Im Hotel in denen die anderen Mitarbeiter keinen hatten, dachten die meisten Gäste ich bin einer der oberen Etagen... also bin dann ziemlich aufgefallen. Deswegen hab ich ihn dann am 2. Tag im Spint gelassen :-D

Auch als Praktikant sollte mal nicht so im Hotel auffallen, deswegen würde ich von jeans abraten (die Gäste wissen nicht, dass du Praktikant bist und deren Eindruck ist eben der wichtigste).

Ich habe meist noch eine Kravatte gestellt bekommen (ja auch als Frau) und eben einen hoteleigenen Blazer.

Sonst: haare sollten gepflegt sein (ein Pferdeschwanz wurde immer gern gesehen), schmuck nur dezent, make-up nicht übertrieben, eher dezent.

Erz Konservativ Knie und Schultern bedekt und auch sonst nichts was inrgendwie flippig wirkt.

adabei 25.02.2012, 00:37

Hab' mir das durchgelesen. Einige der Tipps sind schon ganz gut, aber ein Kostüm (Blazer und Rock) muss nun bestimmt nicht sein, v.a. nicht für ein Praktikum. Solltest du allerdings einen (eleganten) Hosenanzug haben (mit Bluse oder passendem Top), so wäre das sicher nicht schlecht. Meines Erachtens wäre sogar Jeans kombiniert mit Bluse und Blazer nicht unbedingt ein No-go. (Wenn du allerdings auf Nummer sicher gehen willst, dann lass die Jeans.)

0
Beatrice2012 25.02.2012, 13:07
@adabei

Hat jemand Erfahrung mit einem Hotelpraktikum, was mich für Aufgaben erwarten. Ist es auch möglich, mal ins Management reinzuschauen?

0
MarieAnou 25.02.2012, 14:06
@Beatrice2012

Möglich ist alles, hängt einzig und allein vom Management ab. Das mußt du schon mit der Leitung persönlich besprechen.

0

Was möchtest Du wissen?