Vorstellungsgespräch Fahrtkosten?

5 Antworten

Wenn du mehrere Tage im Voraus buchst, zahlst du nur 39 euro bei der Bahn. Die Kosten dafür kannst du als Werbungskosten bei der Steuererklärung geltend machen.

Ich würde mal bei der Mitfahrzentrale im Internet gucken. Ich selber hab es noch nie genutzt, aber meine Tante ist öfters damit bei jemandem von Leipzig nach Düsseldorf mitgefahren und hat immer gute Erfahrungen gemacht. Ist auf jeden Fall viel billiger und stressfreier als mit der Deutschen Bahn.

Ich würde da nicht anrufen, das kommt glaube ich nicht so gut an!
Wenn dich die Stelle wirklich interessiert, dann zahl einfach selber!!!

Wer bezahlt Fahrtkosten zum Vorstellungsgespräch?

Ich habe mich beworben und ein Schreiben erhalten, dass ich einen Termin ausmachen soll für ein Bewerbungsgespräch. Jetzt bin ich mir aber nicht sicher wie das ist mit den Fahrtkosten. Muss ich die Fahrtkosten bezahlen, wenn ich ein Gespräch ausmache oder gilt das Anschreiben als Einladung, dass ich im Prinzip eingeladen wurde und nur noch einen Termin ausmachen soll, welcher für mich in Frage kommt.

Da es normalerweise so ist, dass der wo einlädt bezahlen muss. Aber hier bin ich mir nicht so sicher.

Es geht nämlich darum wer die Fahrtkosten bezahlt und es sind hin und zurück über 1.600km zu fahren, deshalb ist es schon wichtig. Wenn es nur 200km wären, wäre das kein Problem und würde ich auch selbst übernehmen.

...zur Frage

Zu Vorstellungsgespräch fahren, obwohl Fahrtkosten nicht bezahlt werden?

Hallo,

ich bin zu einem Vorstellungsgespräch am anderen Ende von Deutschland eingeladen worden. Mich interessiert die Stelle sehr. Aber die Fahrtkosten zum Vorstellungsgespräch werden nicht bezahlt.

Was meint ihr - soll ich trotzdem fahren?

...zur Frage

Vorstellungsgespräch.. Engültig versaut?

Hai,

Ich brauche wirklich einen wichitgen rat/tipp:

"ich hab mich als pferdewirtin (prakrikum) beworben und habe irgendwie 'unbewusst' den arbeitgeber durch E-mails ein wenig unter druck gesetzt... Das hat er mir auch freundlich geschrieben...! Trotzdem wurde ich zum vorstekkungsgespräch am MO eingeladen..."

Soll ich mich direkt entschuldigen oder es einfach überspielen? War auch meine erste bewerbing undso... Was tun? Bitte melden!

...zur Frage

Fahrtkosten-Übernahme - Vorstellungsgespräch (Recht)?

Hallo,

ich habe heute erfahren, dass Unternehmen generell verpflichtet sind, die Fahrtkosten zu einem Vorstellungsgespräch zu übernehmen (§670 BGB).

Ausnahme: Sie schreiben im Einladungsschreiben, dass die Fahrtkosten nicht übernommen werden.

Ich wollte mal fragen, wie Eure bisherigen Erfahrungen damit sind - habt ihr problemlos die Fahrtkosten zu Vorstellungsgesprächen bezahlt bekommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?