Vorstellungsgespräch, Einstellungstest, Auswahlverfahren...

1 Antwort

Also, sowas wie das beste gibt es da schon mal nicht.

Der Unterschied ist da schon leichter zu erklären: Also, ein Vorstellungsgespräch ist, wie der Name schon sagt: ein Gespräch, bei dem du dich beim Arbeitgeber vorstellst. D.h. du wirst eingeladen und darfst dann, nachdem der Arbeitgeber meist was über das Unternehmen erzählt hat, etwas von dir berichten, deine bisherige Ausbildung, deine Motivation, dich für diesen Job zu bewerben und so weiter.

Bei einem Einstellungstest wirst du ebenfalls eingeladen, aber du darfst da nicht in netter kleiner Runde mit dem Geschäftsführer, Personalchef oder sonstwem etwas über deinen beruflichen Werdegang erzählen, sondern sitzt mit mehreren anderen Bewerbern in einem Raum und darfst da - meistens schriftlich - Fragen beantworten, die dann dem Arbeitgeber Auskunft darüber geben, inwieweit du für den Job geeignet bist.

Was das Auswahlverfahren angeht, das kann sich ganz unterschiedlich zusammensetzen. Grob gesagt ist es aber eine Mischung aus Einstellungstest und Vorstellungsgespräch. Es ist ganz einfach die Zusammensetzung der Methoden, mit der der Arbeitgeber herausfinden will, wer am besten geeignet ist. So kann es da beispielsweise auch einen schriftlichen Test geben, dann noch Gruppenaufgaben oder Gruppengespräche. Die Zusammensetzung des Auswahlverfahrens ist dabei in jeder Firma unterschiedlich.

So, und was jetzt die Bewertung der einzelnen Verfahren angeht, das musst du wohl ganz allein entscheiden. Manchen, wie mir beispielsweise würde der Einstellungstest am besten gefallen, weil man da als Bewerber nicht so aufgeregt ist wie beispielsweise bei einem Vorstellungsgespräch oder einem wirklich stressigen Auswahlverfahren mit Stresstests und Gruppenarbeiten. Aber wie gesagt, das ist Ansichtssache.

So, ich hoffe, damit konnte ich ein wenig Licht ins Dunkel bringen.

Wie läuft ein Auswahlverfahren als Kaufmann im Einzelhandel ab?

Hallo Community,

ich habe morgen um 9 Uhr bei einem Supermarkt ein Auswahlverfahren. Ich bewerbe mich dort als Kaufmann im Einzelhandel. Wisst ihr, wie so ein Auswahlverfahren abläuft? In der Rückmeldung der Firma steht, dass das Verfahren um die 3 Stunden dauert und ich nichts mitbringen brauch.

Habt ihr sonst noch Tipps für ein perfektes Vorstellungsgespräch?

Freue mich über Rückmeldung.

Danke!

...zur Frage

Was muss ich ungefähr für ein Einstellungstest bei Peek und Cloppenburg (Kauffrau im Einzelhandel) können?

...zur Frage

was ist der unterschied zwischen kauffrau im einzelhandel und kauffrau im großhandel?

das muss ich bei einem vorstellungsgespräch wissen... wisst ihr was evtl. noch dran kommen könnte? ich habe mich als kauffrau im groß- und außenhandel beworben und da hab ich ein vorstellungsgespräch

...zur Frage

Vorstellungsgespräch bei Kaufland (Kauffrau im Einzelhandel)

Hallo, ich habe mich bei Kaufland um einen Ausbildungsplatz als Kauffrau im Einzelhandel beworben und morgen ein Vorstellungsgespräch. Hatte jemand schon mal ein Vorstellungsgespräch bei Kaufland und kann mir sagen, welche Fragen mich in etwa erwarten werden?

Vielen Dank im Voraus! Grüße, Kimoosh

...zur Frage

Vorstellungsgespräch + Einstellungstest

Hey Leute... ich hab heute einen Einstellungstest bzw. Vorstellungsgespräch. Die Berufsbezeichnung ist: Kaufmann/frau - Dialogmarketing...

Ich möchte wissen was da so gefragt wird in beiden Bereichen... ich hoffe ihr könnt mir helfen... ist nämlich ziemlich wichtig für mich.

Danke =)

...zur Frage

Tipps für einstellungstests

Hallo zusammen! Ich hab in paar Tagen einen Bewerbertag für eine Ausbildung zur Kauffrau für Versicherungen umd Finanzen bei der Ergo Versicherungsgruppe bei dem ich einen Enstellungstest und vlt wenn sie mich auswählen ein Vorstellungsgespräch habe. Hat jemand schon solche Erfahrungen bei der ergo gemacht und kann mir sagen auf was ich achten muss und welche Sachen wichtig bei dem Einstellungstest sind.

Danke im voraus :))

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?