Vorstellungsgespräch Cap?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo!

Eigentlich sollte man Kopfbedeckungen absetzen, so wie man das Zimmer betritt. Egal wo & egal unter welchen Umständen --------> es ist einfach total unhöflich, wenn man die Kappe ständig aufsetzt.

Gerade beim Vorstellungsgespräch sollte man die Kappe schon garnicht erst mitnehmen ------> wer sie nicht absetzt, macht nicht gerade positiv von sich reden.. und sowas wäre ein Argument, jemandem z.B. mangelnde Kompetenzen über gute Manieren usw. zu attestieren & somit ein Grund, die Person nicht einzustellen.

Ansonsten viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt ein wenig darauf an, wo genau du dich bewirbst. In den meisten Fällen ist es jedoch höflicher, sie abzusetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu einem Bewerbunfsgespräch gehört ein Cap genau so wenig wie eine Mütze o.ä. 

Also nimm dein Cap lieber ab, du wirst es für die Zeit überleben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du MUSST nicht.

Nur einstellen wird dich dann niemand ^^ Ist einfach in unserer Gesellschaft unhöflich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du must nicht...

Nein es ist schlimm, wenn die anderen Cap toll finden.

Aber es ist einfach höflich, das Cap anzunehmen...

Und unhöfliche Bewerber haben oft schlechtere Karten...

Wieviele Vostellungsgespräche hattest Du schon?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mike1999roil
19.09.2016, 20:58

Null😃 folgt erst:)

0

Was möchtest Du wissen?