Vorstellungsgespräch: Bundesfreiwilligendienst als Praktika in den Lebenslauf. Was tun?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also ich kann dir nur sagen, was ich tun würde, was bei mir am besten ankommen würde und was ich so von Arbeitgebern mitbekommen habe. Es ist keine Schande, wenn du nach einiger Zeit merkst, dass ein Beruf nichts für dich ist. Und wenn du es schon in deinen Lebenslauf geschrieben hast, würde ich es einfach von dir aus sagen. Wie gesagt, dass ist eher objektiv und muss jeder für sich selbst entscheiden, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass Arbeitgebern Offenheit und Ehrlichkeit sehr wichtig sind. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sweetbunny999
06.03.2016, 18:18

Ich hab im Lebenslauf halt überhaupt nicht erwähnt dass das ein BfD war. Und was soll ich ihnen sagen wenn Sie fragen warum ich es als Praktika reingeschrieben habe? Vielen Dank für deine Antwort weil mir macht dasecht zu schaffe.

0

Was möchtest Du wissen?