Vorstellungsgespräch bin krank soll ich das sagen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das kommt darauf an was Sie haben. Wenn es irgendwie geht, dann würde ich da hingehen. Selbst wenn Sie ziemlich erkältet sind. Das zeigt ja nur Ihren Willen und muss nicht negativ sein.

Besser um eine Verschiebung des Gesprächs bitten. Krank machst du ggf. keinen guten Eindruck auf deinen eventuellen zukünftigen Arbeitgeber. Ruf vielleicht morgen an oder schick noch eine E-Mail, sicherlich hat man in der Grippezeit Verständnis dafür. Aufgeschoben heißt schließlich nicht aufgehoben, besser du verschiebst das also und kurierst dich aus, anstatt dich unkonzentriert und mit laufender Nase vorzustellen.

LG :)

wie meinst du das mit "krank"? bist du erkältet? dann meken die es so oder so. eine chronische erkrnkung mus nicht erwähnt werden. das geht niemanden etwas an.

Ob Du eine Krankheit hast, geht niemand etwas an.

Wenn Du erkältet bist, merken sie das schon. Wenn Du Dich dabei aber richtig krank fühlst, Fieber hast, dann melde Dich dort ab. Du könntest unkonzentriert sein und keinen guten Eindruch hinterlassen. Bitte um einen anderen Vorstellungstermin.

chrisgriffin 02.02.2015, 19:14

Erkältung

0
berni45146 02.02.2015, 20:05
@chrisgriffin

Dann gehst Du natürlich zur Vorstellung. Wenn Du vor dem Menschen sitzt sagst Du kurz...enschuldigen Sie bitte, ich bin etwas erkältet. Fertig.

0

Wie krank? Husten, Schnupfen, Heiserkeit, schlimme Hand am Fuß oder was?

Immer die wahrheit sagen :)

Inwiefern krank?

chrisgriffin 02.02.2015, 19:14

Erkältung

0
Vanilli 02.02.2015, 19:26
@chrisgriffin

Wenn du dich gut genug fühlst um hinzugehen musst du das nicht unbedingt hervorheben :)

0

Was möchtest Du wissen?