Vorstellungsgespräch bei einer Wohnungsgesellschaft?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was diese Wohnungsgesellschaft von dir hören will, kann dir im Voraus keiner sagen. 

Du solltest dir zwei Dinge überlegen: 

1. Welchen realistischen Preis nennst du, wenn sie dich fragen, wie viel du verlangst?
2. Welchen Preis musst du mindestens haben, wenn sie dir von sich aus etwas vorschlagen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von danny202020
09.10.2016, 12:30

Die Sache ist ja, dass ich ihr kein preis nennen kann, ohne zu wissen, was sie von mir verlangt, das bedeutet ich muss nicht vorher kalkulieren,weil wenn sie was möchte kann ich sagen, dass ich ihr ein Angebot zuschicken werde.

oder wie sehen sie das

0

Du hast ein Konzept eingereicht. Was stand denn da drin? Hast du da schon Preise genannt? Sonst hätte sie ja eventuell das Konzept ja nicht gut gefunden.
Rede mit ihr über was gemacht werden soll und sag, du schickst ein Angebot. Sag ihr aber auch, wann du nicht verfügbar bist. Daran könnte es schon scheitern...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von danny202020
09.10.2016, 12:30

ich habe einen anschreiben geschickt, ohne preise

0
Kommentar von tiniwuzz
09.10.2016, 12:31

Aber mit dem Anschreiben wolltest du ja was bezwecken. Hast du jetzt Angst vor der eigenen Courage?

0

Was möchtest Du wissen?