Vorstellungsgespräch bei der Feuerwehr

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das stell Dir mal nicht leicht vor. Da sind viele Tests zu bestehen, die es in sich haben. Ein großer Teil fällt schon beim Deutschtest durch, der nächste Schwung verabschiedet sich bei Mathematik. Und wenn alle anderen Tests soweit überstanden sind, dann kommt der Härtetest - das ist der Sporttest. Du kannst davon ausgehen, daß von 100 Bewerbern über 90 den Eignungstest nicht bestehen.

Aber ich will hier keine Angst verbreiten, sondern Dich darauf vorbereiten, was Dich erwartet. Der Link, den odemtann geschickt hat, kann Dir dabei eine wertvolle Hilfe sein. Ich drück Dir die Daumen, daß Du es packst, und wenn Du es geschafft hast, würde ich mich über eine kurze Info freuen. Viel Glück.

Vielleicht hilft dir der Link weiter . http://fhh.hamburg.de/stadt/Aktuell/behoerden/inneres/feuerwehr/kontakt/stellenangebote/erfahrungsbericht/start.html Viel Glück

Nachdem der Link von odemtann Abläufe und Inhalte des Auswahlverfahrens schon sehr gut darstellt, noch ein Tipp zur "Prüfungsvorbereitung":

von Hesse / Schrader gibt es ein Buch mit dem Titel "Testtraining Polizei und Feuerwehr". Ich kenne zwar diesen Titel nicht, jedoch andere Bücher von den beiden und die waren sehr gut als Vorbereitung.

Na dann, viel Erfolg!

Frag doch mal gri1su - der ist bei der Feuerwehr.

Was möchtest Du wissen?