Vorstellungsgespräch bei der Bundespolizei am 7.4?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

"Ob nun das Vorstellungsgespräch leicht oder schwer ist, sollte jeder für sich selber herausfinden. Wir fanden es aber alle alles andere als ein Zuckerschlecken. Es sind drei Prüfer im Raum und man wird über "Gott und die Welt" ausgefragt. Unter anderem: Politik, Allgemeinwissen, Erdkunde, Tagespolitik (daher ganz wichtig: Nachrichten schauen UND Zeitung lesen - KEINE Bildzeitung, ordentliche Zeitung :zeitung: ), Geschichte, schulischer/beruflicher Werdegang und auch Fragen zur Bundespolizei. Hier kann man sich ebenfalls schlecht vorbereiten. Entweder man hat das Wissen oder nicht. Man kann nicht pauschal sagen: Lernt dies und jenes. Bei jedem von uns vier wurden andere Fragen gestellt. Wir hatten einen guten Zusammenhalt, sodass wir aufeinander gewartet haben obwohl wir gehen durften, daher auch meine Infos.

Nach dem Gespräch wartet man circa drei bis fünf Minuten und wird wieder in den Raum rein gerufen. Hier wird man befragt, wie man seine Vorstellung empfand. Seid ehrlich zu euch und den Prüfern, die machen den Job lang genug und etwas Falsches hier zu erzählen, wäre schlecht. Man braucht natürlich ein gesundes Selbstbewusstsein, allerdings hier zu antworten "Gut, hat mir gefallen", obwohl man mehrere Fragen nicht beantworten konnte, zeigt eher das Gegenteil, das man sich nicht mal selber einschätzen kann. Auch wenn ihr keine Antwort auf die Frage habt, seid ehrlich. Wenn ihr versucht irgendwas zu erzählen, wovon ihr keine oder nur wenig Ahnung habt, seid ehrlich zu euch und den Prüfern und sagt es ihnen. Ich bin jedenfalls gut damit gefahren. Lasst euch auch nicht "stressen". Nicht umsonst wird dies öfters als "Stressinterview" betitelt. Wenn der Prüfungsleiter nicht "höflich" sein sollte, macht der das nicht weil er ein schlechter Mensch ist, sondern hier möchte man euch bewusst in eine Stresssituation bringen und euch unter Druck setzen. Schließlich wird der Bürger später auch nicht immer sehr nett und höflich sein und ihr müsst dennoch diskret, ruhig und höflich sein. "

quelle : http://www.copzone.de/phpbbforum/viewtopic.php?f=34&t=73104

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?