Vorstellungsgespräch Aushilfskraft

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ziehe dich schick aber nicht übertrieben aufgedonnert an. So, dass du dich selbst wohlfühlst. Beim Gespräch solltest du versuchen, freundlich und möglichst natürlich zu sein.

was sind deine stärken/schwächen? sag bei der schwäche am besten etwas was gleichzeitig eine stärke ist, zB ich arbeite zu hart.

was sind deine hobbys?

hast du in dieser branche schon erfahrung?

schau ihm in die augen, wenn du das nicht mehr aushältst schau ihm auf die nase (fällt nicht auf), wenn er essen anbietet nimm es nicht an, getränke kannst du annehmen, wenn du möchtest. halte die hände in bauchhöhe, wickel die beine nicht um den sessel...

da bist du aber bissl spät dran mit der vorbereitung ...zieh dich ordentlich an ! anzug / Kostüm ist in dem job wohl zuviel des guten. also einfach ordentlich kleidung. richte dich drauf ein das du bissl was von dir erzählen sollst. und immer locker bleiben, keiner tut dir was ! viel erfolg !

also elegante kleidung ist nie schlecht, am besten schwarze hose, eine bluse und ballarinas

und es kommen meistens so fragen wie:

-warum möchten sie diesen job machen -wie sind sie darauf gekommen -warum denken sie sind sie dafür geeignet -was sind ihre schwächen -was sind ihre stärken -was machen sie in ihrer freizeit (hobbys) -erzählen sie mir was über sich -dann noch meistens fragen zum lebenslauf und zum abschreiben,....

LG

auf jeden fall schuhe. Keine Ahnung, wollte Dir aber viiiiiiiel Glück wünschen!!!

Was möchtest Du wissen?