Vorstellungsgespräch Ausbildung Personaldienstleistungskaufmann?

2 Antworten

Hallo, ich hatte bereits viele Vorstellungsgespräche, darunter auch Personaldienstleistungskaufmann. Dabei habe ich ein dunkelblaues Hemd getragen, saubere Standard Jeans und bürotaugliche Schuhe getragen (müssen nicht unbedingt Anzug-Schuhe sein, sollten aber sauber und bürotauglich sein :) ). Hemd muss natürlich gebügelt sein und sauber! Wenn du dich so unwohl fühlst, zieh auch ein schwarzen Sakko, welcher dir passt, an. Um dir das Unwohle zu nehmen, ich hab eine Ausbildungsstelle bekommen, wo beim Assessment-Center alle mit richtigen Anzug standen, alle Leiter + alle Bewerber und ich fühlte mich mega unwohl. Kam schließlich sogar positiv rüber, weil es selbstbewusst rüber kam! Mach dir da keine großen Sorgen, kümmer dich eher darum, dass du auf solche Fragen antworten kannst: Stärken/Schwächen von dir, bisschen vom Unternehmen wissen, warum du dich für diesen Berufsweg entschieden hast, deine Hobbies/Freizeittätigkeiten, zu dir was erzählen können. Danach wird meist vom Unternehmen gesprochen und du könntest unter die Probe gestellt werden. Dabei meist durch einen kleinen Mathetest (Dreisatz etc), Allgemeinwissen(Bundeskanzler/Präsident, Bundesländer, Mauerfall, Feiertage) oder sonstige kleine Testchen :) Falls du weitere Hilfe brauchst, helfe ich gerne!

Wenn das Gespräch bei Randstad stattfinden soll, rate ich dir dringlichste dazu NICHT dorthin zu gehen.

Was möchtest Du wissen?