Vorstellungsgespräch Anziehen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Stoffhose oder gute Jeans.und helles Hemd. Bei der Hitze würde ich auf eine Krawatte und Anzugjacke verzichten., vernünftige Halbschuhe, keine Turnschuhe.

hey sLxShows,

Solange du dich nicht als Bänker, Manager oder sontiges bewirbst brauchst du keinen Anzug oder dergleichen. Es reicht völlig ganz normal, so wie du immer raus gehst dort zu erscheinen (solange du nicht wie der letzte assi aussiehst^^)

Tipps: 1. schlichte blaue Jeans, keine Jogginghosen oder dergleichen 2. sauberes Schuhwerk 3. gepfelgtes Haar und Äußeres 4. kein Gestank ABER AUCH KEINE DEO/PARFÜM WOLKE 5. als Oberteil empfehle ich ein Hemd, dabei muss es sich nicht um ein feines weißes hemd handeln die derzeit sehr im trend liegenden Karro/Skater (oder wie auch immer man die teile nennt) Hemden reichen auch aus 6. du musst dich in deinem outfit wohl fühlen und selbst bewusst sein ausstrahlen

Tipps für die Auswahl der Kleidung

Am wichtigsten ist, sauber und gepflegt zu erscheinen und möglichst neutral zu riechen. Kleidung und Schuhe sollten immer sauber und ordentlich sein. Für das passende Outfit gibt es zwar kein Patentrezept, aber achten Sie grundsätzlich auf Folgendes:

  • Berücksichtigen Sie, was am besten zur Branche und zur angestrebten Stelle passt. Banken und Versicherungen legen beispielsweise besonderen Wert auf ein seriöses Äußeres. In kreativen Berufen können Anzug und Krawatte dagegen schnell unpassend wirken.

  • Die Kleidung sollte nicht zu stark von dem abweichen, was Sie während der Ausübung Ihres Berufes tragen, von spezieller Schutz- oder Arbeitskleidung einmal abgesehen.

  • Achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viel bzw. zu auffälligen Schmuck tragen. Verdecken bzw. entfernen Sie Tattoos und Piercings.

  • Wichtig ist aber auch, dass man sich sichtlich wohl fühlt. Schlecht sitzende oder ungewohnte Kleidung wirkt sich negativ auf Ihre Ausstrahlung aus.

  • Es lohnt sich, die Kleidung für das Bewerbungsgespräch möglichst früh zu kaufen und schon einmal zur Probe zu tragen. So werden Sie sich am Tag des Bewerbungsgesprächs darin wohl fühlen.

  • Für Ihre Unterlagen nehmen Sie am besten eine Dokumentenmappe mit.

Grundsätzlich gilt jedoch immer, dass man nicht im Freizeit-Outfit zum Vorstellungsgespräch gehen sollte. Trainingsanzug, kurze Hose oder Turnschuhe sind also absolut tabu! Auch Kappen oder Mützen sind unangebracht.

Quelle: R+V Ratgeber Beruf und Karriere

eine schwarze/dunkle lange jeans, und ein hemd mit kurzen ärmeln am besten in weiss

xXMadeleineXx 10.06.2014, 14:29

jup findmich auch super :muss aber nicht weiss sein

0

ich selber bin noch nicht soweit jedoch meine brüder die arbeiten bei einer größeren und seeeehr strengen Firma....sie hatten einfach ein angemessenes T-shirt und eine angemessene jeans mit gürtel an.

würde dir nicht raten mt anzug o. lederhose zu kommen. eine kurze hose ist evtl. auch etwas bedenklich sollte aber keine problematik darstellen ;)

bitte aber kein tshirt mit ner nackten blonden oder jack daniels aufdruck. zerissene dreckige jeans bitte auch nicht ;)

Gute Jeans, Hemd, eventuell Sakko, saubere Halbschuh.

Schicke Jeans (blue denim, gut sitzend) weißes Hemd und ein Sacko in schwarz. Schicke Slipper.

Was möchtest Du wissen?