Vorstellungsgespräch als medizinische fachangestelle beim Augenarzt was kommen für fragen vor und was könnte man sagen wieso man diesen Beruf ausgewählt hat?

2 Antworten

Hallo grace2004, 

die Fragen im Vorstellungsgespräch sind fast überall dieselben. Arbeitgeber wollen wissen, warum du dich ausgerechnet dort beworben hast, wo du dich in 5 Jahren siehst, 

ob du heute den gleichen Beruf noch einmal wählen würdest, was deine größten Fehler und auch Erfolge waren, was deine Stärken und Schwächen sind, 

was dein(e) (alter) Chef(in) und deine Kollegen deiner Meinung nach besser machen könnten, ob du dich noch woanders beworben hast und was du verdienen möchtest. 

Warum du dich für den Beruf der med. Fachangestellten entschieden hast, diese Frage kann ich dir nicht beantworten, das musst du schon selber wissen. 

Weshalb DU diesen Beruf gewählt, kannst du selbst am besten beantworten. Beispiel: um anderen Menschen zu helfen; weil dir der Umgang mit Menschen Freude bereitet o.ä.

Hallo ich muss meine Bewerbung für mein Schülerpraktikum schreiben. Würde es gerne beim Augenarzt (als medizinische fachangestelle)machen was kann ich schreibe?

HILFE ! BEWERBUNG MEDIZINISCHE FACHANGESTELLE (AUGENARZT)

...zur Frage

Vorstellungsgespräch beim Zahnarzt.-Was am besten anziehen?

Hallo Leute :)

ich hab ein Vorstellungsgespräch beim Zahnarzt. Ich möchte da meine Ausbildung als Zahnmedizinische Fachangestelle machen.

Aber ich weiß nicht was ich dazu anziehen soll. Bluse und schlichter schwarzer Rock?-zu übertrieben?

Oder ganz normel Jeans und Shirt?

 

Bitte helft mir..es ist echt wichtig!

 

Danke schonmal ;)

...zur Frage

Vorstellungsgespräch krankenpflege

Hallooo :) ich habe heute in zwei Wochen ein Vorstellungsgespräch im krankenhaus weil ich die ausbildung zur gesundheits und krankenpflegerin machen möchte. Ich finde es wichtig vorbereitet dahin zu gehen und vorbereite mich bereits jetzt schon. Bei der frage wieso ich mich für den beruf entschieden habe würde ich gern so antworten:"ich habe mich für die krankenpflege entschieden, da mir das arbeiten im Team und vor allem aber auch der tägliche Kontakt mit dem Patienten viel Freude bereitet. Mir ist es wichtig, in meinem beruf sinnvolles zu tun und anderen menschen helfen zu koennen. Zudem hatte ich schon immer ein großes Interesse an der Medizin und den verschiedenen krankheitsbildern. Und die krankenpflege verbindet für mich diese drei Punkte, also die arbeit im team, der enge Kontakt zu dem patienten und das medizinische hintergrundwissen." Meint ihr das kann man so sagen ? Hört sich das gut an oder eher weniger ? Danke jetzt schon für eure antworten :)

...zur Frage

Ausbildung als mfa beim Neurologe

Hallo ihr lieben, Ich habe demnächst ein Vorstellungsgespräch als medizinische Fachangestellte beim Neurologen. Ich hatte bereits eins bei einem allgemein Mediziner von daher weis ich so ungefähr wie das ganze abläuft. Was ich aber Fragen wollte, ob sich, speziell auf den Neurologen bezogen, jemand auskennt und mir sagen kann was eine medizinische Fachangestellte bei einem Neurologen genau macht und was für Fragen auf einen beim Vorstellungsgespräch zukommen, und was ich unbedingt wissen sollte. Oder auch was für Fragen ich stellen kann da mir letztens nicht direkt welche eingefallen sind. Falls jemand weitere Tipps hat bin ich für jede Hilfe dankbar!❤︝

Liebe Grüße

...zur Frage

Wieso habe ich mich für den Beruf entschieden? Bank

'Hallo, habe nächste Woche ein Vorstellungsgespräch bei einer Bank. Was würdet ihr sagen, wenn die einen Fragen wieso man sich für den Beruf des Bankkaufmanns entschieden hat? Es sollte was ausgefallenes Sein, nicht so 0815.... Danke

...zur Frage

Muss eine medizinische Fachangestellte Spritzen geben?

Mich würde der Beruf medizinische Fachangestellte sehr interessieren. Jedoch sind Spritzen egal ob selber bekommen oder geben überhaupt nichts für mich. Aber bei einem Augenarzt zB muss ich das ja nicht machen oder? Oder ist das Inhalt der Ausbildung und somit für mich abgehakt...?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?