Vorstellungsgespräch als Fachkraft für Lagerlogistik, welche Fragen werden einen gestellt?

2 Antworten

Vielleicht gibt es da eine Art Fragenkatalog auf der Seite der Agentur für Arbeit? So ganz generell für jeden Beruf? Ich hatte mal so einen aus Papier - vom Jobcenter. Insofern gehe ich davon aus, dass es den auch online gibt. Google mal.

Und mach Dich locker: Je entspannter Du daran gehst, desto eher kannst Du Du selbst sein! Die wollen schließlich Dich kennen lernen und nicht jemand, der viel einstudiert hat: Du wirst ja kein Schauspieler. 😉

haha stimmt hast recht, und wegen dem Fragenkatalog guck ich jetzt mal nach :D

1

haben sie hobbys und wenn ja welche

(checken ob der bewerber öfter mal krank wird wegen gebrochenem bein oder sowas)

werden sie oft krank

(checken wie er das selbst einschätzt)

wann und wie lange waren sie das letzte mal krank

(mal sehen wie oft und lange der ausfallen würde, wenn)

was motiviert sie, gerade in dieser branche eine ausbildung zu beginnen

(ist der motiviert oder sucht er nur einfach einen ausbildungsplatz aus prinzip)

leiden sie an einer chronischen erkrankung

(..)

schätzen sie sich selbst als zuverlässig ein

(wie selbstbewusst ist der bewerber)

wie gehen sie mit zeit druck und mit stresssituationen um

(standard frage)

wie würden sie reagieren, wenn ein kollege sie offensichtlich beleidigt hat

(gucken, reagiert der bewerber richtig und sagt "melden")

wir wissen, das sie ihr praktikum in einer anderen branche gemacht haben, haben sie bereits erfahrung mit lager und logistik



(eignung für die branche, selbsteinschätzung, kompetenz vorhanden?)

ihr vorschlag / einschätzung, wie hoch ist die vergütung im dritten lehrjahr?

(standard frage)

nennen sie 3 positive und drei negative eigenschaften, die sie an sich selbst erkennen. Warum haben sie so entschieden?

(psycho test)

Puh danke, werde die mir alle mal im Hinterkopf behalten :D

1

Was möchtest Du wissen?