Vorstellungsgespräch als Bürokauffrau im Autohaus - kein Interesse für Autos

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du die Stelle haben willst, würde ich das Desinteresse an Autos auch nicht erwähnen. Gute Kenntnisse über die Firma haben und ausserdem möchtest du ja auch kein Autoverkäufer werden. Ich glaube nicht, das die Firma von dir erwartet, das du ein totaler Autofreak bist. Aber ich würde evtl. erwähnen, das du gerade den Führerschein machst und dir das Autofahren viel Spass macht. Viel Glück

vielleicht könntest du ja ehrlich sagen das es dir hauptsächlich um den beruf der bürokauffrau geht... du dich zwar nicht sehr mit autos auskennst aber schnell lernfähig bist und dich schon für autos interessierst...du dir deswegen sicher bist das der beruf der richtige wäre für dich da du hier die möglichkeit bekommst alles zu lernen was du wissen möchtest...

Ich habe auch in einem Autohaus gearbeitet, obwohl ich mich einmal für Autos nicht interessiere und zum anderen für diese spezielle Automarke schon gar nicht. Aber das war für mich trotzdem kein Hinderungsgrund, dort anzufangen. Die Büroarbeit ist im Prinzip dasselbe, ob Maschinen oder Autos oder Kleidung. Deshalb würde ich mir an Deiner Stelle da überhaupt keine Gedanken drüber machen. Freu Dich auf den Job, falls Du ihn kriegst. Ich wünsche Dir viel Glück!

Also ich würde in einem Autohaus nicht unbedingt zum besten geben,dass mein Interesse an PKW sich sehr in Grenzen hält. Bereite Dich mal lieber auf die Frage vor: Warum wollen Sie gerade bei uns einen Job bzw. warum meinen Sie, dass Sie die geeignete Person für unsere Firma sind.

Gehe doch mal auf die Homepage der Firma. Dort findest du doch Informationen. Du solltest mindestens wissen welche Automarke sie vertreiben, einige Namen der Modelle usw. Die wichtigsten Fachausdrücke lernst du während der Einarbeitungszeit. Ich selbst habe bei einem Autohändler gelernt und während der Zeit unendlich viel über Autos erfahren. Ist eine spannende Sache. Sei doch einfach offen für Neues!

Na hoffentlich hast du wenigstens interesse an Menschen und Ihnen weiterzuhelfen. Das mit den Autos kommt dann schon mit der Zeit. LG Delot

ich werde auch andauernd von leuten beraten, die keine ahnung vom produkt haben und die leute in autohäusern haben meistens sowieso keine ahnung von dem was sie verkaufen. hauptsache die provision kommt

Was möchtest Du wissen?