vorstellungsgespräch- Zahnmedizinische Fachangestellte

3 Antworten

einfach du selbst sein .... glaube mir das ist das beste .... wenn du anfängst was was zu erzähle was überhaupt net stimmt merkt der Arbeitgeber das sofort die sind auf sowas so zusagen geschult worden....xxDD

sei ehrlich und sage, warum du zahnarzthelferin werden willst-ich vemute mal, es interessiert dich das fachgebiet und du möchtest gerne einen beruf, bei dem du mit menschen zu tun hast! bei stärken betone, dass du gut mit anderen auskommst, teamfähig bist und eine freundliche art hast. wichtig ist auch zuverlässigkeit, genauigkeit und pünktlichkeit! anhand deiner zeugnisse kann man doch die schwächen sehen, oder? abr viele chefs fragen nach menschlichen schwächen und nicht nach schwächen in schulfächern!

Nach Deinem Lebenslauf wird da überhaupt gar nicht gefragt.

DEINE Schwächen sind da gefragt - also ehrlich zu sich selbst sein und aufzeigen, mit welchen Strategien man dagegen angeht. Und ja - man kann auch mit offensichtlichen Schwächen kommen.

Wenn Du nicht weißt, warum Du diesen Beruf gewählt hast - wer denn dann?

Ein Vorstellungsgespräch bei der DB?

Ich habe morgen (Montag) ein Vorstellungsgespräch bei der Deutschen Bahn (Ausbildung Lokführer).
Ich bin ziemlich aufgeregt.
Was meint ihr, welche Fragen könnten gestellt werden oder hat jemand sogar schon Erfahrungen sammeln können?

Danke

...zur Frage

STÄRKEN & SCHWÄCHEN - Vorstellungsgespräch (Ausbildung) Medizinische Fachangestellte?

Hi, morgen habe ich zum ersten Mal ein Vorstellungsgespräch - Medizinische Fachangestellte (Ausbildung).

Mir fallen leider überhaupt keine Stärken und Schwächen ein! :( Kennt Ihr welche mit passender Formulierung?

Danke schon 'mal im Voraus.

...zur Frage

Vorstellungsgespräch Zahnmedizinische Fachangestellte, was anziehen?

Hallo ich habe diese Wochen ein Vorstellungsgespräch für einen Ausbildungsplatz als Zahnmedizinische Fachangestellte und wollte mal Fragen was ihr meint was ich da anziehen soll? Möchte auch nicht zu Overdress angezogen sein

...zur Frage

Vorstellungsgespräch beim Arzt stärken Schwächen habt ihr Ideen?

Hey, habe morgen ein Vorstellungsgespräch in einer Praxis zur medizinischen fachangestellte.
Habe mich über die Praxis informiert nun frag ich mich was die mir für fragen stellen könnten? Und habt ihr Ideen für stärken und Schwächen wäre echt hilfreich
Danke im Voraus!

...zur Frage

Was soll ich zum Vorstellungsgespräch anziehen? (Als Zahnmedizinische Fachangestellte)

Hallo!

Ich habe bald ein Vorstellungsgespräch.. Ich habe mich als Zahnmedizinische Fachangestellte beworben.. Was kann ich dazu anziehen? Ich weiß nicht, was angemessen wäre und was nicht... Und worauf soll ich achten? Was wird auf mich zukommen?

Danke im Voraus!

Pandapferd

...zur Frage

Total niedergeschlagen wegen Zeugnis?

Hey, Ich bin ein Mädchen und bin 13 Jahre alt (werde bald 14) und bin gerade in der 8. Klasse einer Gemeinschaftsschule. Ich werde von Schuljahr zu Schuljahr immer schlechter. Ich weiß nicht ob es vielleicht auch daran liegt, aber mir geht es psychisch auch total schlecht und ich kriege oft Nervenzusammenbrüche, verletze mich selbst und der ganze Kram. Heute haben wir Zeugnisse bekommen und es war einfach schrecklich. Ich habe in allen Fächern eine 5 oder 6 außer in Sport, Religion und Kunst. Ich weiß aber auch wieso, ich bin die meiste Zeit immer traurig und melde mich auch nie im Unterricht. Es liegt nicht daran das ich unintelligent bin glaube ich (also sagen die meisten) mir wurde schon früher von meinem Kinderarzt gesagt das ich sehr intelligent für mein Alter bin aber ich finde mich eigentlich überhaupt nicht intelligent. Ich verstehe ja auch den Stoff in allen Fächern (außer Mathe da ich eine Mathe Schwäche habe)
Aber irgendwie bin ich einfach so demotiviert und einfach nur ständig müde und mitarbeite nicht im Unterricht mit deswegen und weil ich echt schüchtern bin in der Schule. Aufjedenfall habe ich auch noch einen Brief bekommen in dem stand das ich sehr stark versetzungsgefährdet bin. Dann habe ich erstmal angefangen zu weinen (für gewöhnlich weine ich nie in der Öffentlichkeit weil ich nicht will das andere denken ich bin schwach) weswegen viele mich auch ausgelacht haben. Meine Klassenlehrerin hat gesagt das ich das schaffen kann die roten Noten wegzubekommen jetzt das nächste Halbjahr. Ich habe in Geschichte auch letztens eine 1 bekommen (zählt schon zum 2. Halbjahr)
Ich habe jetzt auch Motivation und werde alles versuchen um nicht sitzen zu bleiben. Aber ich kann mir mein Zeugnis nicht angucken (habe ich auch nicht richtig)
Und wenn ich daran denke kriege ich wieder voll die heul Anfälle und weine erstmal ne Stunde durch. Ich schaff es einfach nicht mich abzulenken. Aufjedenfall frag ich mich ob ich es schaffen könnte doch meine Versetzung zu schaffen wenn ich mich jetzt im 2. Halbjahr so richtig anstrenge? Ja oder zählt das 1 Halbjahr so krass ? :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?