Vorstellungsgespräch - Welche Fehler darf man sich gar nicht erlauben?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

sei entspannt, lieber 10 minuten zu früh als eine Minute zu spät. Frage am besten kurz vorher nach der Toilette, geh dort vor Ort nochmal, auch wenn du vielleicht nicht unbedingt musst. Danach fühlst du dich vielleicht einen Ticken besser. Entspann dich auf jeden Fall. Atme langsam ein und aus, bevor du das Zimmer betrittst. Halte Blickkontakt mit jedem, wenn da mehrere sitzen. Auch wenn einer von zum Beispiel dreien dich gar nichts fragt, blicke auch ihn/sie an. Sei stehts höflich, ehrlich und lächle. Nicht zu aufgesetzt, aber ehrlich.

Ganz wichtig: Nimm erst Platz, wenn dein gegenüber sitzt oder wenn du dazu aufgefordert wirst. Verschränke NIE deine Arme, beide Beine auf den Boden, keine beine überschlagen und setze dich wenn möglich leicht schräg MIT dem Stuhl. Nie Frontal!

Zeige deine Hände, verstecke sie nicht. Stütze dich nicht zu sehr auf den Lehnen des Stuhls ab sondern sitze auf deinem Hintern auf der ganzen Stuhlfläche. Lehne dich nicht zu sehr nach hinten, sitze aber auch nicht auf der vordersten Kante absprungbereit.

Einige Personaler versuchen gerne das "good cop, bad cop" Prinzip. Bleibe cool, wenn du unter Druck gestezt wirst, Gerade in so einer Situation ist ein dezentes Lächeln deine beste Waffe. Argumentiere ruhig und sachlich.

Falls du zu deinen Fragen kommst, die du stellen kannst, frage nicht nach dem gehalt oder urlaub. Schneide dies höchstens an, wenn dein gegenüber das Thema dich daraufhin anspricht. Nenne KEINE Zahl. Wer zuerst eine Zahl nennt hat verloren. Sage, dass du jung und motiviert bist und den Standardlohn der branche verdienen möchtest. gegebenenfalls möchtest du nach einiger Einarbeitungszeit (4 bis 6 Monate) mehr Verantwortung übernehmen, und dafür auch ein paar Euro mehr verdienen.

Informiere dich bestens über die Firma, bei der du dich bewirbst. Sei es Firmengeschichte, Lieferanten, was genau deren Leistung ist und alles, was mit dem Unternehmen zusammen hängt. Sei auf alles vorbereitet, rechne mit dem schlimmsten, erwarte das Beste!

nicht zu spät kommen , gehe ordentlich dahin , mache einen selbstbewussten eindrcuk und du bekommst den job

wenn du unhöflich bist kommts halt nich gut an....nicht zuuu aufgeregt wirken..

Was möchtest Du wissen?