Vorstellungsgespräch - was tun wenn man auf eine Frage keine Antwort weiß?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Habe die Erfahrung gemacht, dass man in diesem Fall ganz ehrlich sagen sollte: tut mir leid, darauf kann ich im Moment keine Antwort geben ! Wir alle sind nicht unfehlar, und es wird (wirklich Erfahrung) immer lieber gesehen, dass Schwächen eingestanden werden, als den "Master of Desaster" zu spielen. Viel Glück für Dich !!

vielen dank :) ja, ich denke das wäre auch die beste lösung. Ich hoffe es kommt nicht zu so einer Situation, aber wenn doch, werde ich es mir merken!

0

Ich drücke ganz fest die Daumen, dass es klappt. wichtig ist>: locker bleiben so sein wie Du bist. Nicht übertreiben, aber auch nicht untertreiben. Sag einfach offen, was Du kannst (also Scheffel nicht unter´s Liht stellen), gestehe aber auch evtl. Schwächen ein mit dem Hinweis, dass Du daran arbeitest !!

0

Sei einfach ganz ehrlich. Nicht zu vergessen ganz du selbst. Falls du einen Moment Zeit brauchst, um eine Antwort zu formulieren, sag das der Person, die dich "ausquetscht".

Keine Angst, das wird relativ locker. Es sind schliesslich auch nur Menschen, meistens sogar sehr sympathische und verständliche.

Verstell dich einfach nicht, sondern gib dich so, wie du wirklich bist. Nur dann sind die später auch an dir interessiert, und nicht an irgendeiner Person, als die du dich ausgibst. Auch kleine Fehler können dazugehören (wenn möglich: trotzdem vermeiden). Antworte einfach so gut es geht. Wird schon schief gehen ;-). Nimm am besten noch einen Notizblock mit Notizen und 'nen Stift mit. Das hinterlässt einen guten Eindruck und kann dir bei der einen oder anderen Frage etwas auf die Sprünge helfen.

Viel Erfolg

ich denke auch es ist am besten, sich so zu präsentieren wie man in Wirklichkeit auch ist. Vielen Dank :)

0

Keine Angst..leichter gesagt, als getan! :D Also versuche einfach locker zu sein...sei einfach du selbst und beantworte jede Frage einfach ehrlich. Es wird auch villeicht gefragt: Warum haben sie sich für uns endschieden? Mach dir einpaar gedanken wie du Antworten könntest, aber mach dich nicht verrückt! Ich drück dir die Daumen!

um auf deinen rat: "mach dich nicht verrückt!" zurück zu kommen: ist schon längst passiert :/ :D. Naja aber ich denke, es sind auch nur ganz normale Menschen. Danke für deine Antwort :)

0

Bereite dich gut vor. Sei auf alles gefasst. Informier dich vorher welche Fragen üblich in einem Vorstellungsgespräch sind und überleg dir gute Antworten dazu. Wenn du wirklich in die Bredouille geraten solltest, dann versuch dich mit Humor herauszuretten

irgendwas fällt einem immer ein, zum schluß ist die wahrheit immer das beste

Was möchtest Du wissen?