Vorstellung über Polen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Polen ist ein Land mit großer Geschichte, mit großen Dichtern, Erfinder, Sportler, ein Land mit vielen traditionellen Bräuchen und Persöhnlichkeiten!

Du kannst z.B. was über verschiedene Persöhnlichkeiten erzählen, Johannes Paul ll. (Karol Wojtyla), Lech Walesa, Jan Sobieski, Adam Mickiewicz, Nikolaus Kopernikus, Jan Heweliusz, Adam Malysz, Tomasz Adamek, Boniek, Gregorsz Lato, Deyna, Michalszewski, Lewandowski, Roman Polanski und und und.... Das kannste auch googlen wen es da noch gibt und wer was gemacht hat... Ja sogar bei Apple hatten die Polen ihre Hände mit im Spiel mit Steve Wozniak...

Polen war früher auch schon verschwunden von der Landkarte, es gab aber noch Gruppierungen, die sich ihr Land wieder zurück gekämpft haben, deswegen auch in der Hymne "Polen ist noch nicht verloren, solange wir leben...". Jan Sobieski und die Schlacht gegen das osmanische Volk.

Die Entstehung des polnishen Wappens mit dem Adler (Kannste alles im internet nachlesen wie wo was...) Es ist ein katholisches Land was auch so geprägt ist, man legt großen Wert auf Traditionen zu Feiertagen wie Ostern oder Weihnachten (auch einfach googlen). Familie ist sehr wichtig. Bergbau gab es da auch... 

Hat die Ostsee, Gastfreundlich, viel Essen, viel Fleisch, Wurst und Fisch, viele Spezialitäten sind aus Armut entstanden, heute sind die große Spezialitäten, viele Süßigkeiten, Bier, Vodka.

Städte die schön restauriert wurden, es ist auch ein arbeitervolk, Warschau 44 der Widerstand, sehr viel Natur (z.B. Masuren), Ostsee, Berge (Zakopane), Meeresauge. 

Auch in Polen gibt es natürlich verschiedene Leute wie Oberschlesier, Niederschlesier und und und.... Ist halt Ortsabhängig, bzw. gibt es verschiedene Gebiete...

Auschwitz fällt mir da auch noch ein, wechselhaftes Klima, man kann jede Jahreszeit unterscheiden, ob man es glaubt oder nicht, aber die Verbrechensrate ist sehr niedrig, es gibt aber orte, die man lieber meiden sollte, besonders bei Spieltagen der Fußballmannschaften...

Hübsche Frauen, es gibt auch noch eine klare Rollenverteilung, die zwar lockerer gesehen wird mittlerweile, aber trotzdem sollte ein Mann ein Nagel in die Wand hauen können und die Frau ne Suppe kochen können... Frauen machen sich gerne hübsch und leben ihre weiblichkeit. Schwule und Lesben nicht so gerne gesehen.

Hauptstadt Warschau, Währung Zloty, höchster Berg Rysy, 2 499 Meter, längster Fluss ist die Weichsel, es ist ein industrieland, reich an Bodenschätzen wie Kohle und Kupfer, die haben große Häfen, große Landwirtschaft, es wird eine immer stärkere Wirtschaftsmacht, in Polen leben noch Bisonbüffel und generell auch andere viele Tiere wie Wildschweine und Wölfe, Volkssport ist das Pilze sammeln, Fläche 312.679 km², Einwohner 38.562.000.

Hochzeiten werden groß gefeiert, 2-3 Tage feiert man sie, man feiert generell gerne. man setzt auch viel Humor, man nörgelt aber auch oft über Politik ja und da gibt es bestimmt noch andere Sachen...

Es gibt viele Reportagen, bestimmt auch auf youtube, Bücher auch und es gibt z.B. auch Filme wie Warschau 44´... Wenn du noch Zeit hast, kannste dir das ja auch mal angucken bzw. durchlesen...

Traditionen am besten mal nachgooglen...

Sorry, hab viel Stichpunktartig geschrieben, hoffe es ist aber verständlich und eine Hilfe! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Katholisch geprägtes Land, mit vielen hübschen Frauen. Gastfreundliche Menschen, die man als Ausländer mir ein paar Brocken Polnisch sehr glücklich machen kann..... ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat Europa vor den Osmanen 1683 vor Wien gerettet (König Jan III Sobieski mit seiner Husaria)

Erste Verfassung in Europa (Konstytucja 3. maja) 1791, zweite weltweit (nach USA).

War für 123 jahre von der Landkarte verschwunden (1795-1918)

Schmelzpunkt Ost-West (aber überwiegend ist die Osteuropäische Kultur, erst nach der Wende 1989 hat es sich langsam dem Westen geöffnet)

Hat immer gekämpft für seine Freiheit (WK 2;  der Mauerfall ist nur zustande gekommen,weil in Gdansk Menschen angefangen haben gegen das sozialistische System zu demonstrieren)
Generell gab es sehr viele Kriege gegen Polen

Sehr stolzes Volk, katholisch geprägt, Gastfreundlich (wenn man als Gast kommt und nicht als Besatzer ;) )

Ähnliche Mentalität wie Russen, aber die Politik versucht uns zu teilen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich müsste erst mal wissen was du schon weißt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SchweizCH
28.09.2016, 13:56

das wichtigste weiss ich schon (einwohner, spezialitäten, städte) also nicht wirklich viel

0

Was möchtest Du wissen?