Vorstellung im Krankenhaus wegen Aortenaneurysma?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Die nähere Untersuchung wird ergeben, wie dringend der Eingriff ist. Besteht akute Lebensgefahr, wird schnellstmöglich operiert. Dann interessiert es die Chirurgen wenig, ob der Nikolaus oder der Osterhase kommt. Beide dürfen den OP nicht betreten.

Und sollte es so kommen, betrachte die hoffentlich wieder hergestellte Gesundheit Deines Vaters als Weihnachtsgeschenk. Es wird eines der schönsten Geschenke sein, die Du in Deinem ganzen Leben bekommen wirst. Euch beiden alles Gute!

bei meiner Tante wurde vor 2 Jahren ein Aneurysma diagnostiziert. Per Zufall bei einer anderen Untersuchung. Sie musste noch 2 Monate auf den OP-Termin warten. Es wurden vorher Untersuchungen durchgeführt und das passende Krankenhaus ausgesucht. In ihrem Fall lag es 150 km vom Wohnort entfernt. Operiert wurde durch die Leiste ( wird häufig so gemacht). Ist alles ohne Komplikationen verlaufen. Das Aneurysma war relativ groß und keiner konnte ihr sagen, wie lange sie das schon hat.

Das muss ein Arzt entscheiden. Da gibt es zu viele Faktoren, die mit rein spielen, als das man hier überhaupt eine prognose dazu geben kann! Ich wünsche dir und deiner Familie trotzdem alles alles gute. Eine solche OP ist nicht ungefährlich, aber unter umständen lebensrettend. Alles Gute!

Das ist eine schlimme Sache und ich hoffe für Dich und deinen Dad, dass er möglichst sofort operiert wird! Was für ein schönes Geschenk zum Nikolaus und zum Geburtstag, wenn der eigene Vater eine lebenswichtige Operation bekommt und wieder gesund werden darf! Ich wünsche Euch alles erdenklich Gute!

Hey

wahrscheinlich werden die ihn direkt da behalten und den nächstmöglichen OP Termin nehmen, da das Aneurysma ja jederzeit platzen kann. Sollte es so sein, kannst du auch danach noch Klamotten vorbeibringen oder nimm dir schonmal für ein paar Tage Sachen mit und lass sie im Auto. Wie lange er dann da bleiben muss, musst du nachher die Ärzte fragen.

Gute Besserung an deinen Vater :)

Liebe Grüße muffin2102

Ist dir Nikolaus und dein Geburtstag wichtiger als das er so schnell wie möglich gesund wird? Soll er daheim bleiben und erst nach deinem Geburtstag ins Krankenhaus und riskieren das was passiert?

Dann ist die OP wohl dringend nötiger als dein Geburtstag??

Ich verstehe deine Frage nicht so ganz. Das Leben deines Vaters ist wohl deutlich wichtiger als dein Geburtstag?? Bei einem solch großen Aneurysma besteht ja ständig die Gefahr, dass es aufplatzt und dein Vater stirbt oder schwer pflegebedürftig wird.

Irgendwie kommen mir deine Sorgen wg. Nikolaus oder deinem Geburtstag läppisch vor im Vergleich zum Problem deines Vaters.

Ja sicher ist das Leben meines Vaters wichtiger, was denkt Ihr denn? Ich meine nur, wasd denkt Ihr?

0

Wahrscheinlich werden sie ihn bei dieser Größe ds Aneurismas gleich dort behalten!

Alles andere muß er dann hintenan stellen …

Morgen ist ja Nikolaus, am 10. Dezember habe ich Geburtstag und und und...

Andere Sorgen hast Du nicht?

Hallo ? Dein Vater ist mit einer möglicherweise lebensbedrohenden Situation im Krankenhaus und muss wahrscheinlich operiert werden.

Da spielt es keine Rolle, ob Nikolaus oder irgendwelche Geburtstage sind.

Ist es Dir lieber, dass er Deinen Geburtstagsschischi mit macht und da dann mal schnell spontan verblutet?

..seid nicht so unsensibel... Eine solche Situation ist beschissen genug und schließlich Fragt man der Antwort willen. Offensichtlich besteht hier Unwissenheit bezüglich der Schwere eines solchen Eingriffes....

1

Das entscheiden die Ärzte vor Ort.

Und sorry, Nikolaus ist jedes Jahr und Geburtstage wirst du auch nochm mehr haben, so Gott will.

Die Gesundheit deines Vaters geht ja wohl vor

weiss ich doch, möchte nur wissen, ob ich schon sachen mitnehmen soll...

0
@Muggi37

was denn für sachen? du gehst doch nicht ins krankenhaus.

0

Was möchtest Du wissen?