Vorstellung bei der Agentur für Arbeit als Postbearbeiter?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ist wie ein anderes Vorstellungsgespräch auch. Natürlich kann das von Chef zu Chef variieren, ob dieser eher locker oder eher streng ist. Das kann man so im Voraus nicht sagen, das kommt ja auch nicht auf den Betrieb an, sondern eben auf den Chef.

Bereite dich einfach gut darauf vor, das ist schon die halbe Miete.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

fragelurch 20.01.2017, 12:36

Naja, die Frage kann ich jetzt auch vergessen... ich bereite mich dann eben wieder zu viel vor und mache mich einfach nur zu sehr verrückt. danke

0

Als ich wegen der Ausbildung bei der Agentur für Arbeit war, war eig. alles locker. Man konnte sich gut mit den Leuten unterhalten und mir wurden alle Informationen sachlich mitgeteilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

fragelurch 20.01.2017, 11:43

Ok, dann werde ich mich normal vorbereiten. Auch wenn es für eine Ausbildung eigentlich immer anders abläuft... Gt. danke für die Antwort

0

Genau wie bei jedem anderen Arbeitgeber auch,. Das ist ein ganz normales Vorstellungsgespräch. Nimm also auch deine Bewerbungsunterlagen noch mal mit. Und zieh dich anständig an.
Die Agentur ist ein Arbeitgeber wie jeder andere auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

fragelurch 20.01.2017, 11:40

Danke, das weiß ich!

Frage ist aber eher an die Gedacht die Erfahrungen mit denen haben. danke dennoch :)

0

Ich meine es ist ja nur eine Stelle als Postbearbeiter

Du solltest dich von deinem lässigen Standpunkt unbedingt befreien. Deine "nur" -Einstellung ist schon ein k.o. Kriterium. Und "locker" solltest du das Gespräch auch nicht nehmen. Es gibt ganz sicher noch andere Bewerber, die die Sache ernsthafter betreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

fragelurch 20.01.2017, 11:39

Lässig wäre, wenn ich mir keine Gedanken machen müsste ;)

Aber danke. Ich werde mich dann ganz normal drauf vorbereiten.

0

Ich war mal bei der Arbeitsagentur angestellt. Ich hatte mich für das Vorstellungsgespräch extra in Schale geworfen (dunkelblauer Anzug, weißes Hemd, Schlips, schwarze Schuhe) und war eindeutig "overdressed". Der 1. Personalsachbearbeiter trug Jeans, Sneakers und ein gestreiftes Hemd mit offenem Kragen.

 Am Ende des Gesprächs sagte er mir, dass ich im Falle einer Einstellung kleidungstechnisch abrüsten solle. Das Gespräch verlief in einer netten Atmosphäre und war konzentriert aber locker.

Also entspanne Dich und sei Du selbst!

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?