Vorsprechen Schauspielschule – Kann man die Kosten in der Steuererklärung geltend machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also absetzbar könnten die Kosten sein, ich würde es zumindest versuchen. 

Allerdings frage ich mich, wieso du mit Klasse 1 bei einem Verdienst bis 800 Euro brutto Lohnsteuer zahlen solltest, denn die fällt erst über 970 Euro brutto an, wenn, dann lag da ein Fehler vor und dann kriegt du die gezahlte Steuer eh raus. 

Hast du keine Steuer bezahlt, dann kannst du auch nichts absetzen und somit auch nichts raus bekommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Steuerklasse 1 fiel 2016 Lohnsteuer erst ab 990,00 € Monatsbrutto an.

Also hast Du mit Sicherheit keine Lohnsteuer bezahlt.

Deine Kosten gehen daher ins Leere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zonkie
24.01.2017, 12:56

So schauts aus. Warte einfach mal auf deine Lohnsteuerbescheinigung auf der steht drauf wie viel Steuer abgeführt wurde. Bei dir dürfte da nichts stehen.

Sollte entgegen aller Erwartung doch 1€ Steuer einbehalten worden sein musst du dir auch keine weiteren Gedanken um Werbungskosten machen. Bei 3 Monaten Arbeit bekommst du auch bei deutlich höheren Gehalt jeden Cent Steuer zurück ohne zu rechnen nur die Erklärung einreichen .. aber wie gesagt das wird nicht der Fall sein.

0

Wäre mir neu, dass man bei 500 € Verdienst Lohnsteuer zahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?