Vorsingen - Musikunterricht - Angst?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! Das, was Du schreibst, klingt für mich nach einer ausgeprägten Auftrittsangst. Während Lampenfieber anspornt und Energie bringt, wird Auftrittsangst als lähmend und kontraproduktiv erlebt. Wenn Du wirklich angstfrei singen lernen willst, dann wende Dich am besten an einen Coach/Therapeuten, der auf Auftrittsangst spezialisiert ist.

Unabhängig davon hier eine kleine Übersicht von Techniken, die mir geholfen haben. Ich spiele, spreche und singe regelmäßig auf Bühnen. Sicherlich ist auch etwas für Dich dabei:

  • den Auftritt optimal vorbereiten: Gesangsunterricht plus üben, üben, üben!
  • den Erfolg immer wieder visualisieren, d.h. den Auftritt mehrmals mental "durchspielen" und dabei unbedingt den Applaus genießen!
  • Entspannungsübungen (Progressive Muskelentspannung, konzentrative Entspannung, Autogenes Training)
  • Feldenkrais-Methode, F. M. Alexander-Technik oder Yoga
  • vor dem Auftritt: tief und ruhig atmen, auch im Liegen
  • Lampenfieber nicht bekämpfen, sondern in Kauf nehmen (dann beherrscht es Dich viel weniger!)
  • defokussierter Blick: nicht direkt in Gesichter im Publikum schauen, sondern nur über deren Stirn den Blick schweifen lassen
  • im Vorfeld das Gefühl internalisieren und bei Auftritten abrufen, dass Du imaginäre Unterstützer, gute Freunde, Helfer hinter Dir stehen hast, die Dir "den Rücken stärken", die Dir "Rückenwind" geben, auf dem Du kraftvoll und frei dahinsegeln kannst...

Viel Erfolg! Liebe Grüße, Frederik

Ich denke, da geht es um die Einstellung. Dir muss einmal klar werden, dass Singen nicht peinliches ist. Das ist einfach nur Reden mit Melodie. Außerdem glaube ich kaum, dass dich der Lehrer aufgrund deiner schönen oder weniger schönen Stimme benotet. Da geht es hauptsächlich darum, dass man sich bemüht.

So, nun zum Lampenfieber. Wichtig ist, dass du möglichst wenig daran denkst. Lenk dich ab! Sport, Lesen, etwas mit Freunden unternehmen,... Dir fällt bestimmt etwas ein. Kurz bevor es losgeht, hilft es, deine Handgelenke mit kaltem Wasser zu übergießen. Das ist echt erstaunlich! Bei mir wirkt das wahre Wunder!

Deine Stimme:

Wenn du noch 2 Monate Zeit hast, wie wäre es mit einem Gesangs-Crash-Kurs? Das gibt dir Übung, nimmt die Angst vor anderen zu singen und gibt dir Sicherheit!

Viel Glück. wikwak.

Was möchtest Du wissen?