Vorsetzlicher betrug diebstahl mein mann hatt mir 100.000Euro gestohlen

16 Antworten

Dein Mann wird das Geld in die Schweiz geschafft haben,dann wird er sich absetzen und mit dem Geld ein neues Leben beginnen.Nimm Dir unbedingt einen Anwalt,lass Deinen Mann beschatten,vielleicht kannst Du ja im Internet etwas heraus finden,wo er das Geld gelassen hat.Frage bei den Banken nach,ist schwer alles,aber tu etwas.Ein Privatermittler wäre auch sehr hilfreich,die kennen sich aus mit vielen Tricks.

Dein Mann ist also angeblich überfallen worden und den unbekannten Tätern fielen 100000 Euro in die Hände. Da es auch Dein Geld ist, gehe schnell zur Polizei und erstatte Anzeige wegen des Überfalls gegen Unbekannt. Die Polizei wird deinen Mann als Zeugen des Überfalls vernehmen und sicherlich sehrt bald in zwei Richtungen ermitteln (also auch gegen ihn) Wenn sie ihn zunächst als "Zeugen des Überfalls" vernehmen, dann ist er zur wahrheitsgemäßen Aussage verpflichtet. Wenn er sich in einem Lügengebäude verläuft, dann spätestens werden sie gegen ihn ermitteln. Hat er schon Anzeige wegen des "Überfalls" erstattet" ? Wenn nicht, so spräche das ja auch gegen ihn.

100 00 Euro wird Dir keine Bank von heute auf morgen geben.Die müssen sich das bare Geld ja auch erst beschaffen.Dein Mann lügt,ich würde ihn anzeigen.So viel Geld habe ich noch nie auf einen Haufen gesehen,sage ihm,Du willst das Geld zurück,sonst hat er nix zu lachen.

Was möchtest Du wissen?