Vorschlägefür eine Vorsuppe oder Vorspeise?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Klare Brühen können jederzeit dem Hauptgang angepasst werden und sind inklusive der Suppeneinlagen gut am Vortag zuzubereiten (Suppeneinlagen bitte getrennt zubereiten zB extra in Salzwasser kochen, dann abgetropft und verschlossen im Kühlschrank lagern)

Einige (Creme)suppen und auch Eintöpfe schmecken erst durch die Steh- bzw. Ziehzeit besonders gut: z.B. Butternutkürbis mit Ingwer oder Gewürz-Rinderconsommé (Gewürze ziehen lassen statt zu kochen erhält die Frische und den vollen Geschmack der Gewürze)

Für den besonderen Kick sorgen frische Kräuter aber auch besondere Zutaten, zB ein Schuss Orangenöl in eine Käutersuppe mit Blätterteighaube (Brühe + Einlagen Vortag; Geschmack + Haube gleicher Tag, kurz vorm Servieren) oder knusprige Einlagen zB von fischhautchip über grob gehackte, gebackene und in Meerettich gewendete Kichererbsen

Mein aktueller Liebling: geklärte, sanfte Gemüsebrühe mit heller Miso, Wakame-Dinkelnöckchen und pochiertem Lachs

Rinderkraftbrühe
Gemüsesuppe
Möhrencremesuppe
Möhren Kokos Suppe
Möhren-Ingwer-Kokossuppe
Selleriecremesuppe (hat Saison)
Kartoffelcremesuppe
Bärlauchcremesuppe
Buchstabensuppe :)

Keine Suppe, aber Vorspeise: ein Salat aus Mango, Rucola und paar Mandelplättchen.

Lg :-)

Karotten-Ingwer-Suppe mit Garnelen

(Instant)Rinderbrühe mit Ei? Je nach Geschmack mit dem Eiklar (bildet Fäden) oder nur das Eigelb (für Farbe und Geschmack)

Ragout Fin ist auch eine leckere Vorspeise. Mit Worcsestersoße wird es leckerer

Das kommt aufs Hauptgericht an!

Ggf. kann die Vorspeise auch mächtiger sein, wenn das Hauptgericht sparsam serviert wird

Was möchtest Du wissen?