Vorschläge für Mini-jobs?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du darfst ab 14 Jahren mit der Erlaubnis der Eltern an höchstens fünf Tagen pro Woche bis max. zwei Std./Tag nach der Schule aber nicht nach 18 Uhr arbeiten.

Die Arbeit muss für Kinder/Jugendliche geeignet sein und die Schule darf natürlich nicht darunter leiden.

Den passenden Job musst du dir aber selbst suchen.

Da du aber noch der Vollzeitschulpflicht unterliegst,schau auch hier rein: http://www.gesetze-im-internet.de/kindarbschv/__2.html

Es freut mich, wenn ich dir helfen konnte - und danke für den Stern.

0

Baby-Sitten, Pfandflaschen sammeln, Autos waschen. Mir ist schon klar, dass das keine Traumjobs sind. Leider gibt es in Deinem Alter noch nicht die große Auswahl. Vielleicht könntest Du noch für ältere Menschen einkaufen gehen und dir das dann bezahlen lassen. Mach doch mal einen kleinen Flyer und häng ihn bei Euch im Supermarkt ans schwarze Brett. Bestimmt meldet sich jemand. Lass Deine Eltern aber am besten immer checken, mit wem Du es zu tun hast.

  • Hunde ausführen
  • Zeitungen / Werbung austragen
  • ältere Menschen b.z.w Nachbarn helfen ( Für die einkaufen, mal etwas die Wohnung säubern..)
  • Nachhilfe für die Grundschüler geben

Zeitung austragen, babysitting, hundesitting

Zeitung verteilen

Was möchtest Du wissen?