Vorschläge für Babynamen

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also ich gehe jetzt einfach mal wegen "Liam-Alessio" davon, aus, dass Jungennamen gesucht werden =)

Finn-Julius, Luca-Mathias, Philipp-Ian, Líam-Andreas, Timo-Sebastian, Finn-Ian, David-Taylor, Luca-Seth, Philipp-Reese

das sind so meine Liebglingsnamen, Líam mag ich ohnehin am liebsten, aber Alessio gefällt mir nicht so besonders. Da muss ich immer an den Hund denken, tut mir leid. Aber wie wäre es denn mit Líam-Alexander oder Líam-Alessandro (oder Alexandro)?

Líam ist übrigens die irische Kurzform von William und hat eine ziemlich ähnliche Bedeutung zu Alexander: beschützen, der Schutz etc., Líam hat aber auch noch die Bedeutung "Wille, Entschlossenheit", wegen diesen Bedeutungen finde ich den Namen besonders schön =)

hmm ich finde es gut das du ein nicht so häufigen suchst und dann auch mehr einen englischen... aber es sollte dennnoch nicht zu außergewöhnlich sein! also mein vorschlag, nehme doch bein zweiten Namen, einfach einen eher normaleren und weiß nicht aber vielleciht würde je nach dem was du nun für einen ersten namen nimmst ein deutscher zweitname gut passen... ich finde die Namen "Damien" und "Lion" voll schön! dazu würden auch wie ICH finde viele deutsche Namen passen. Von deinem oben genannten Namen halte ich nicht sehr viel, weil "Liam" ist schon nicht mehr etwas Besonderes und der Zweitname ist meiner Meinung nach nicht sehr passend und schön..

Also erstmal geht es nicht um einen Baby-Namen, sondern um einen Namen für einen Menschen, der sein ganzes Leben lang damit verbringt, sich damit anmeldet, vorstellt, bewirbt usw., englische Vornamen sind OK, wenn auch der Familienname irgendwie englisch-ähnlich klingt. Liam-Alessio Krüger z.B. klingt blöd, um also wirklich einen Namen vorschlagen zu können, müsste man auch den Familiennamen kennen. Zum anderen sind Namen schrecklich, wo man erst die Aussprache erklären muss. Es gibt doch soooo viele schöne alte oder neue deutsche Namen, warum muss es unbedingt englisch sein ????

Es gibt ja auch viele tolle hebräische Namen, die schön mit deutschen Nachnamen harmonieren, z.B. Esther.

0

es muss nicht unbedingt englisch sein, aber wir wollen halt kein Namen, den jeder 2. Junge hat und auch nicht die typisch deutschen, wie Kevin, Timo, Jonas, Alexander........... Das der Name mit unserem Nachnamen zusammen passt, das achten wir schon drauf. Das haben wir bei unserem ersten Kind auch getan. Ach und übrigens so diese richtig typisch englischen Namen wie, Bryan oder so wollen wir auch nicht. Der Name soll halt schön klingen

0
@MiaMami

Sorry, aber Kevin ist nun wirklich kein "typisch deutscher" Name ...

0

Doppelname als Zweitname/an zweiter Stelle?

Hallo! Mich würde mal interessieren, wie das denn mit den Doppelnamen ist. Normalerweise ist es ja so, dass meistens zuerst ein Doppelname kommt und dann eventuell noch ein normaler Zweitname (oder einfach drei Vornamen, die nicht durch einen Bindestrich getrennt sind). Aber wie ist das, wenn man zuerst einen "normalen" Namen und dann an zweiter Stelle erst einen Doppelnamen nehmen würde - also einer, der mit Bindestrich getrennt ist?

Normalerweise ist es ja so: Sophia-Marie Anna

Aber ginge: Anna Sophia-Marie nicht auch?

Oder müsste man dann doch alle Namen getrennt lassen - also: Anna Sophia Marie?

Mich würde das jetzt mal interessieren. Und ich hoffe, mir kann da jemand weiterhelfen.

Liebe Grüße, Lara

PS: Es geht nicht um das eigene Kind und die Namen sind nur als Beispiel gemeint - ich will also nicht wissen, ob ihr die Namen nun schön oder nicht schön findet - sondern ob die 2. Variante nun geht, oder ob nicht. Also würde Anna Sophia-Marie nun gehen, oder nicht?

...zur Frage

Suche schöne und seltene Namen für mein Tochter

Ich suche nach einem Tollen Doppelnamen für meine Tochter. Muss nicht umbedingt selten sein. Aber auch kein Name den jedes 2. Mädchen hat.

Habt ihr Vorschläge?

Danke schon mal im Vorraus und bitte nur ernstgemeinte Antworten. Danke

...zur Frage

Wie findet ihr diesen namen? welchen würdet ihr nehmen?

Hallo ich bin in der 16. woche schwanger und weiß aber noch nicht ob es ein Junge oder Mädchen wird. ich habe mir ein paar Namen für beide Geschlechter überlegt und komme einfach nicht zu einer Entscheidung.

Mädchennamen: - Nelia - Serah - Lia - Taya - Mia - Mara - Elina - Aylin - Sophia - Minou (mein persönlicher Favorit welcher aber überhaupt nicht zu meinem Nachnamen passt) - Aurelia - Leah - Caya

Jungsnamen

  • Tyler
  • Sandro
  • Maxime
  • Jonah
  • Finn
  • Aiden
  • Noel
  • Jaiden
  • Noah
  • Milo
  • Milan
  • Maurice
  • Yaris
  • Gabriel
  • Timo
  • Liam

Jetzt zu meinen Fragen - Welche(n) Name(n)findet ihr am schönsten bei beiden Geschlechtern

  • Kann man aus manchen doppelnamen machen?

  • wie findet ihr meinen Favorit bei den Mädchen? (Minou)

  • was muss ich bei der namensfindung und meinem Nachnamen beachren? (will meinen Nachnamen nicht hier preis geben)

  • wenn euch keiner dieser Namen gefällt, habt ihr noch mehr vorschläge? bin für alles offen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?