Vorraussichtlich für 7 Wochen krankgeschrieben

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wenn die erste Krankmeldung bis Sonntag ging und ich Montags die Folgebescheinigung bekommen habe, gilt dies schon als Lücke?

Ja das gilt als Lücke.

Erst ab dem Folgetag wird dasKrankengeld berechnet.

Ist man bis Freitag krank geschrieben, muss man auch am Freitag den Auszahlungsschein ausfüllen lassen, Montag wäre zu spät.

Hier einige Infos zu Krankengeld:

http://www.onkologie.hexal.de/fragen/krankengeld.php

Aufpassen das keine Lücke in der Krankschreibung ist. Das wird gerne genutzt um kein Krankengeld bezahlen zu müssen. Z.B du bist bis Dienstag krank geschrieben, wenn du erst am Mittwoch wieder zum Arzt gehst gibt es angeblich eine Lücke. Dir wird weniger Gehalt gezahlt dafür bekommst du dann Krankengeld. Vom Betrag macht das keinen großen Unterschied.

wenn die erste Krankmeldung bis Sonntag ging und ich Montags die Folgebescheinigung bekommen habe, gilt dies schon als Lücke?

0

Das Krankengeld ist niedriger als das Gehalt. Die Woche, in der du noch krank bist, wird vom Gehalt abgezogen. Frage doch nach der Höhe bei der Krankenkasse nach, die kann dir nämlich niemand hier beantworten.

Ähm kann ich dir nicht genau sagen war auch etwas länger krankgeschrieben.

Ich glaub du bekommst nur einen Prozentsatz von deinem Gehalt wieviel weiß ich leider nicht mehr.

Ja , 6 wochen Lohnfortzahlung durch den AG und den Rest anteilig von der KK als Krankengeld. Musst Die KK aber informieren. Gute Besserung.

Was möchtest Du wissen?