vorraussetzung für den freiwilligen wehrdienst beim bund

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hi, im folgenden Link findest Du alle Kriterien, die bei der Musterung überprüft werden: http://www.asfrab.de/wehrpflichtinfos/zdv-461-musterung.html

Am Ende dieser Seite findest Du eine etwas längere Auflistung samt den dazugehörigen Einstufungen. Auch wen die Bundeswehr derzeit etwas Personalmangel hat, es wird nicht jeder genommen! Lass Dich einfach Mustern, zuvor kannst Du Dich ja noch beim Wehrdienstberater oder auf bundeswehr-karriere.de informieren, es kommt immer gut an, wen man weis worüber man Redet.

Also am Tag der Untersuchung wirst du auch von einem Psychologen in einem Abschlussgespräch befragt. Diesen solltest du die Lücken in deinem lebenslauf plausibel erklären können, z.B.: keine geeignete Ausbildung gefunden. Solltest du allerdings Straftaten oder BTM-Vergehen auf deinem Konto haben, wirds mit der Bundeswehr nichts.

Ich glaube das ist bei der Bundeswehr nicht so wichtig. Hauptsache du weißt was du willst und ziehst es dann auch durch. Jetzt Anfangen und in 3Monaten wieder aufhören ist da nicht. Wenn du den Freiwilligendienst abgeleistet hast und es dir gefällt, kannst du dich ja auf Zeit verpflichten, bringt mehr Geld.

Also ich denke schon, wenn du dich für den freiwilligen Wehrdienst medlen würdest, das die dich nehmen würden.

Andere Sache ist ob du eine laufbahn richtung unteroffizier einschlagen kannst.

Über eine Sache muss man sich nur klar sein, seit dem freiwilligem Wehrdiehnst muss man sich verpflichten auch in den Auslandseinsatz zu gehen.

das sagt dir die bundeswehr - die anforderungen können verschieden ausfallen - es ist absolut möglich, daß sie jemanden wie dich brauchen können, und was du gerade für schwächen oder probleme hälst, gar keine probleme sind

ich z.b. war nie sehr sportlich und wäre eigentlich nie zum bund gekommen, aber ich hatte traumnoten im morsefunktest, und wurde deswegen als horchfunker eingezogen - daß ich nie den 5km.lauf hingekriegt habe, hat man mir nachgesehen :)

probiers aus....

geh einfach zur musterung. die entscheidungen beim kreiswehrersatzamt sind total willkürlich. man kann wirklich nciht sagen, welche kriterien für welche tauglichkeitsstufe erfüllt sein müssen. denk dran: dienst an der waffe ist mitarbeit am töten

"dienst an der waffe ist mitarbeit am töten" Das kann nur einer schreiben, der den Wehrdienst verweigert hat und immer den Schw... einzieht wenn die Lage Brennzlig wird. Man kann auch sagen das der Dienst an der Waffe mitarbeit an der Verteidigung des Landes ist. Was würdest du bloß machen wenn noch einmal hier Krig ausbrechen würde? Wahrscheinlich in die Schweiz flüchten.

0

Ja also am 28.07 habe ich ein termin beim wehrdienstberater...Mall sehn was der sagt,Also habe ich schon irgendwie ne chance den freiwilligen wehrdienst zu machen,wenn ichh das recht lese... Danke für eure anntworten!

Ich glaube, dass müsste gehen.

Was möchtest Du wissen?