Vorrats oder Gattungsschuld?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Weder noch. Der Kaufvertrag kommt nämlich nicht mit deiner Bestellung, sondern erst mit der Annahme durch den Verkäufer zustande. Nimmt der Verkäufer also das Angebot an, wird es sich im Regelfall um eine Gattungsschuld handeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AviStilo
19.05.2017, 14:32

Auch wenn durch die invitatio ad offerendum schon auf die begrenzte Stückzahl hingewiesen wird?

0

Würd mal sagen: "das ist gar keine Schuld"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?